1. Startseite
  2. Panorama
  3. Biebers Hamster ist tot

Keine Rettung möglich

14.03.2013

Biebers Hamster ist tot

Justin Biebers ehemaliger Hamster ist tot.
Bild: Boris Roessler dpa

Seit zwei Wochen hatte er Fell verloren - letzten Endes konnte man ihm nicht mehr helfen. Justin Biebers Hamster ist gestorben.

Justin Bieber hat einen Wegbegleiter verloren. Also, das hatte der Sänger eigentlich schon davor - aber nun richtig. Justin Biebers Hamster ist tot. Für ihn gab es keine Rettung mehr. Dabei hatte der Hamster Justin Bieber gar nicht mehr gehört. Denn der 19 jahre alte Sänger hatte das Tier im Dezember vergangenen Jahres einem Fan geschenkt.

Tierarzt konnte Biebers Hamster nicht retten

Pac, so heißt - entschuldigung hieß - der Hamster, habe seit etwa zwei Wochen Fell verloren. Das berichtete Bieber- und Hamster-Fan, Tori McClure, dem Internetportal "TMZ" am Mittwoch. Sie habe von ihrem Idol den Auftrag bekommen, gut auf das Haustier aufzupassen. Doch jetzt war er so krank, dass auch ein Tierarzt ihn nicht mehr retten konnte. Sie habe das Tier an einem Baum im Garten beerdigt, sagte McClure "TMZ".

Justin Bieber hatte Ende Oktober ein Foto des Hamsters auf Instragram veröffentlicht. Bei Twitter schrieb er damals, Pac sei sein neues Haustier für seine "Believe"-Tour.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren