Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der "Novembersommer"

Wetter

19.11.2017

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der "Novembersommer"

Ein Bild von Mitte Oktober: Ausflügler genießen auf einem Steg am Forggensee in Bayern den Sonnenschein. Einen Monat später soll es nun nochmal richtig warm werden.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archiv)

Nach einem kühlen Start in die Woche wird das Wetter nach und nach milder. Bereits am Mittwoch soll es im Süden Bayerns bis zu 13 Grad warm werden - Tendenz steigend.

Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein "Novembersommer": Bis Montagabend dominiere noch kühle Meeresluft polaren Ursprungs, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am heutigen Sonntag mit. In tiefen Lagen peitsche starker Wind Regentropfen über das Land, oberhalb von 500 bis 600 Metern waren Schneeflocken in der Luft. Bis zum kommenden Dienstagmorgen dominieren so auch in der Region Temperaturen zwischen dem Gefrierpunkt und fünf Grad. Dabei ist es meist bewölkt, am Dienstag drohen Windböen.

"Novembersommer" bringt bis zu 19 Grad

Doch der starke Wind hat auch etwas Gutes: Denn er bläst die niedrigen Temperaturen förmlich weg. Dann fließt laut DWD-Angaben zunehmend mildere Luft nach Deutschland. Die Folge: Im Süden Bayerns hat es am Mittwoch schon 12 Grad, in Alpennähe können es bis zu 13 Grad werden - Tendenz steigend. Von Donnerstag an sind bis zu 17 Grad drin, auf der windabseitigen Seite der Berge sogar bis zu 19 Grad. AZ, dpa, goro

Lesen Sie auch:

Jetzt beginnt die Skisaison im Allgäu

Neun Tipps gegen trübe November-Tage

Eisglätte in Augsburg und Umgebung: Was Autofahrer beachten sollten 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren