Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Boris Becker und die Frauen

01.03.2009

Boris Becker und die Frauen

Boris Becker und die Frauen
Bild: DPA

Hamburg (dpa) - Boris Becker sorgt mit seinen wechselnden Frauenbeziehungen seit Jahren für Schlagzeilen. Ein Überblick über die wichtigsten seiner öffentlich bekannten Verbindungen:

1986: Erste offizielle Freundin des damals 18 Jahre alten Wimbledon- Siegers wird Benedicte Courtain, die Tochter des Polizeichefs von Monaco.

1988: Becker trifft die blonde Hamburger Studentin Karen Schulz und ist mit ihr drei Jahre lang zusammen.

1993: Becker heiratet Barbara Feltus. Die beiden bekommen zwei Söhne und lassen sich 2001 nach etlichen Affären Beckers scheiden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

1999: Aus der "Wäschekammeraffäre" mit Angela Ermakova in London geht eine Tochter hervor.

2001: Mehr als zwei Monate lang hat Becker eine Beziehung zur deutschen Rapperin Sabrina Setlur.

2002: Becker zeigt sich mit Patrice Farameh und dem Model Heydi Núñez Gómez.

2003: Die Beziehung zur Tänzerin Caroline Rocher hält zwei Jahre lang.

2006: Becker ist mit der Holländerin Sharlely "Lilly" Kerssenberg zusammen.

2008: Verlobung mit Sandy Meyer-Wölden, der Tochter seines ehemaligen Managers, der 1997 an Krebs starb. Die beiden trennen sich Ende 2008.

2009: Becker und Lilly Kerssenberg finden wieder zueinander.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren