1. Startseite
  2. Panorama
  3. Brände in mehreren französischen Regionen

Frankreich

05.09.2019

Brände in mehreren französischen Regionen

Die französische Feuerwehr kämpft nach der Trockenheit des diesjährigen Sommers mit zahlreichen Bränden. Im Westen etwa brannte eine Waldfläche von rund zwei Quadratkilometern.
Bild: Yoan Valat, dpa (Symbolbild)

Viele Regionen Frankreichs leiden unter Trockenheit. Nun brannten mehrere Hektar Land. Verletzt wurde bei den Bränden bislang niemand.

Brände in West- und Südfrankreich haben zusammen mehrere hundert Hektar Land verwüstet. Nördlich der Hafenstadt Marseille wurden zwei Autobahnabschnitte gesperrt, es kam zu langen Staus, wie der französische Radionachrichtensender Franceinfo am Donnerstagabend berichtete. 

Menschen kamen zunächst nicht zu Schaden. Viele Regionen des Landes leiden nach einem Sommer mit kaum Niederschlägen unter Trockenheit. 

Im westfranzösischen Département Charente-Maritime brannte Wald auf einer Fläche von rund zwei Quadratkilometern, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete. (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren