Newsticker
Wolodymyr Selenskyj telefoniert erneut mit Bundespräsident Steinmeier
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Britisches Königshaus: Harry und Meghan ziehen sich aus der Royal Family zurück

Britisches Königshaus
08.01.2020

Harry und Meghan ziehen sich aus der Royal Family zurück

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden künftig nicht mehr ihren royalen Pflichten nachkommen. Das gaben sie auf Instagram bekannt.
Foto: Aaron Chown/PA Wire/dpa

Harry und Meghan wollen ihre royalen Pflichten niederlegen. Das gaben die beiden am Mittwoch via Instagram bekannt. Sie wollen mehr Zeit in Nordamerika verbringen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen von nun an nicht mehr als Teil der königlichen Familie von Großbritannien auftreten. Das gab das Paar am Mittwochabend auf seinem offiziellen Instagram-Account bekannt. Wie sie weiter mitteilen, streben die beiden an, mehr Zeit in Nordamerika zu verbringen und finanziell unabhängig vom britischen Königshaus zu leben.

Harry und Meghan ziehen sich aus britischem Königshaus zurück

Ihre Entscheidung sei nach einem monatelangen Prozess voller Überlegungen und Diskussionen gefallen, schreiben Harry und Meghan. Queen Elizabeth II. wollen beide weiterhin voll unterstützen und auch ihren Pflichten gegenüber dem Commonwealth nachkommen, hieß es weiter.

Ihren Sohn Archie wollen Harry und Meghan weiterhin mit einem großen Bewusstsein für die Tradition des Adels erziehen. Außerdem wollen die beiden neue Charity-Projekte starten. Sie betonen ausdrücklich, dass sie weiterhin mit der Queen, mit Prinz William und Herzogin Kate zusammenarbeiten wollen. (AZ)

Lesen Sie dazu auch den ausführlichen Hintergrund: Harry und Meghan wollen keine Royals mehr sein

Lesen Sie dazu auch den Kommentar: Harry und Meghan: Generation Freiheit - oder frei von jeder Verantwortung? 

So verliebt zeigten sich Prinz Harry und Meghan als frisch vermähltes Pärchen in der Öffentlichkeit. Das war noch vor der Geburt ihres Sohnes Archie.
17 Bilder
Die schönsten Momente von Prinz Harry und seiner Meghan
Foto: Ben Birchall, dpa
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

08.01.2020

Überall in der Industrie werden Kosten gekürzt und Organisationen gestrafft, jetzt auch beim "Hochadel". Schweden hat angefangen und nun ist England dran, so what? Diese abgetrennten Ableger verdienen in unserem System immer noch mehr und leichter Geld als jeder andere zweibeinige Erdenbewohner.

Permalink