1. Startseite
  2. Panorama
  3. Bus mit Schülern stürzt nach Ausflug zu Disney World in Schlucht

USA

13.03.2018

Bus mit Schülern stürzt nach Ausflug zu Disney World in Schlucht

Der Bus hatte eine Schülerband aus Texas auf dem Rückweg aus der Disney World an Bord und war in der Nacht zwischen die Fahrbahnen gestürzt.
Bild: Dan Anderson, dpa

Auf dem Heimweg von einem Ausflug nach Disney World in Florida ist am Dienstag ein Bus mit Schülern in eine 15 Meter tiefe Schlucht gestürzt.

Schweres Busunglück in den USA: Nach Angaben des zuständigen Sheriffs Hoss Mack kam bei dem Unfall im Bundesstaat Alabama der Busfahrer ums Leben. Mehrere der 42 Passagiere sollen schwer verletzt sein.

Der Unfall ereignete sich bei Loxley im Baldwin County. Der Bus kam am Morgen (Ortszeit) von der Straße ab und stürzte in die Schlucht. An Bord befanden sich Schüler aus Texas. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
dpa_14929A0014D576D1(1).jpg
Neue Spur im Fall Peggy

Der Fall Peggy in Bildern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen