Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Chile: Video zeigt Horrorfahrt mit Fahrstuhl: Mann schwer verletzt

Chile
11.06.2014

Video zeigt Horrorfahrt mit Fahrstuhl: Mann schwer verletzt

Sichtlich panisch drückt der Mann in dem Aufzug auf die Knöpfe. Aber der rast weiter.
Foto: Screenshot Youtube

In 15 Sekunden 30 Stockwerke: So schnell schoss ein Fahrstuhl mit einem Mann in einem Hochhaus in Chile nach oben. Der Aufzug raste ins Dach.

Fahren mit dem Fahrstuhl ist für viele Menschen von Haus aus suspekt. Doch was diesem Mann aus Chile passiert ist, ist ein wahrer Albtraum. Ein Video auf Youtube zeigt, wie sich der Mann in einem Fahrstuhl in einem Hochhaus in der chilenischen Hauptstadt Santiago befindet. Sein Aufenthalt in dem Aufzug wird zu einer Höllenfahrt.

Chile: Fahrstuhl rast ins Dach

Plötzlich schießt der Fahrstuhl innerhalb von 15 Sekunden 30 Stockwerke empor. Panisch drückt der Mann, wie in dem Youtube-Video zu sehen ist, in dem Fahrstuhl auf sämtliche Knöpfe. Doch er kann die Horrorfahrt in dem Aufzug nicht stoppen. Der Fahrstuhl rast offenbar ins Dach.

Der Mann, der sich als einziger in dem Fahrstuhl befand, erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen an Beinen und Wirbelsäule. Seine Frau sagt in dem Video, dass sich binnen 15 Sekunden das Leben der beiden geändert habe. Der Mann könnte eine Leben lang querschnittsgelähmt bleiben.

Angeblich steht die Ursache für die Horrorfahrt mit dem Aufzug in Chile noch nicht fest. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.