1. Startseite
  2. Panorama
  3. "DSDS"-Recall am 2. März 2019: Welche Kandidaten konnten überzeugen?

RTL-Talentshow

03.03.2019

"DSDS"-Recall am 2. März 2019: Welche Kandidaten konnten überzeugen?

Die Jury (von links) Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen beim Recall in Ischgl.
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

120 Kandidaten haben am Samstag, 2.3.19, bei DSDS 2019 im Recall in Ischgl gesungen. 25 von ihnen konnten sich ein Ticket für den Recall in Thailand sichern.

Hoch auf dem Berg haben die DSDS-Kandidaten um den Einzug in die nächste Runde des Wettbewerbs gekämpft, den Auslands-Recall in Thailand. Nur die besten 25 Kandidaten sind weitergekommen.

DSDS 2019 am Samstag, 2. März 2019: Fünf Kandidaten standen in Ischgl bereits fest

Fünf Kandidaten mussten nicht mehr zittern: Jessica Martins Reis (19) aus Osnabrück hatte sich letztes Jahr für den Auslands-Recall qualifiziert, konnte aufgrund einer Erkrankung aber damals nicht mit nach Südafrika fliegen. Daher durfte Jessica dieses Jahr das Casting und den Recall überspringen und bekommt eines der Flugtickets nach Thailand.

Zudem hat die Jury mit ihren Goldenen CDs schon vier Kandidaten bestimmt, die sicher im Auslands-Recall sind. Taylor Luc Jacobs (23) Musiker aus Kiel, bekam die Goldene CD von Dieter Bohlen. Oana Nechiti überreichte ihre Goldene CD an Alicia-Awa Beissert (21), Studentin aus Bochum. Luisa José (18), Auszubildende aus Dottikon in der Schweiz, erhielt die Goldene CD von Xavier Naidoo und Jayla Ndoubé Epoupa (17), Schülerin aus Düsseldorf, freute sich über die Goldene CD von Pietro Lombardi.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

20 Flugtickets konnte die Jury also noch vergeben. Zunächst traten die Sängerinnen und Sänger in 10er Reihen vor der Jury an und performten einen Song ihrer Wahl. Jeder Einzelne hatte maximal. 1.30 Minuten Zeit, der Jury zu beweisen, wie gut er singen kann. Direkt danach traf die Jury die Entscheidung, wer dabei bleibt und wer nach Hause fahren muss.

DSDS 2019 in Ischgl: Diese 20 Kandidaten sicherten sich ihr Ticket nach Thailand

In der zweiten Recall-Runde in Ischgl konnten 42 Kandidaten dann ihr Talent und der Beweis stellen. Sie mussten in Gruppen vor der Jury antreten und einen Song performen, den die Jury für sie ausgesucht hatte. Dabei bekamen sie Unterstützung von Vocalcoach Juliette Schoppmann und dem neuen Vocalcoach Prince Damien (DSDS-Sieger 2016). Diese 20 Kandidaten haben sich in Ischgl noch für den Recall in Thailand qualifiziert:

  • Angelina Mazzamurro (21)
  • Antonia „Toni” Komljen (21) 
  • Clarissa Schöppe (19)
  • Daniel Böhme (24)
  • Davin Herbrüggen (20)
  • Ecem Safa (22)
  • Gianina Fabbricatore (26)
  • Jessica Baykina (18)
  • Joana Kesenci (17)
  • Joaquin Parraguez (20)
  • Jonas Weisser (17)
  • Kamilla Asadullina (19)
  • Lukas Kepser (24)
  • Momo Chahine (22)
  • Natali Vrtkovska (23)
  • Nick Ferretti (29)
  • Philipp Kanjo (28)
  • Shanice Porkar (18)
  • Silvan Seehaase (26)
  • Sven Schlegler (23)

"DSDS" 2019 live im TV und Stream oder in der Wiederholung

"Deutschland sucht den Superstar" 2019 läuft immer samstags um 20.15 Uhr bei RTL im TV. Neben dem kostenpflichtigen Dienst "TV Now Plus" kann man die Sendung online auch über das kostenlose "TV Now" sehen. Darüber lässt sich zwar kein Live-Stream sehen, dafür können aber später ganze Folgen als Wiederholung angesehen werden. "DSDS" als Wiederholung im TV läuft unter anderem am Sonntag.

"Deutschland sucht den Superstar" 2019: Eine Vorschau auf die gesamte 16. Staffel von DSDS finden Sie hier. 

"Deutschland sucht den Superstar" 2019: Die Jury 

(AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren