Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Daniel Küblböck ist der "King of Discofox" bei "Let's Dance" 2015

"Let's Dance" 2015

08.05.2015

Daniel Küblböck ist der "King of Discofox" bei "Let's Dance" 2015

Daniel Küblböck und Otlile Mabuse bekamen für ihre Samba nur 19 Jury-Punkte, beim Discofox-Marathon von "Let's Dance" konnten sie dafür punkten.
Bild: Rolf Vennenbernd/dpa

Bevor die Kandidaten bei "Let's Dance" 2015 zum Discofox-Marathon antreten, müssen Sie noch einen Einzeltanz zeigen. Dabei überzeugen vor allem Enissa Amani und Matthias Steiner.

Das Comeback der achten Liveshow von " Let's Dance" 2015 waren Katja Burkard und Paul Lorenz. Nachdem Ralf Bauer aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden musste, nahm Katja Ralfs Platz ein. Oana Nechiti besuchte sie sogar im Training und gab ein paar Tipps. Dennoch konnten Katja und Paul mit ihrem Hip-Hop zu Milli Vanillis "Girl You Know It's True" nicht wirklich punkten, sondern bekamen nur sieben Punkte. Dafür schafften sie es beim Discofox-Marathon auf den dritten Platz. Das reichte aber nicht, um weiterzukommen. Katja Burkard und Paul Lorenz sind bei "Let's Dance" 2015 zum zweiten Mal ausgeschieden.

Daniel Küblböck begeistert bei "Let's Dance" im Discofox-Marathon

Ebenfalls nur wenige Punkte im Einzeltanz gab es bei "Let's Dance" 2015 diesmal für Thomas Drescher und Regina Murtasina. Obwohl die GZSZ-Kollegen Tommy die Daumen gedrückt haben, konnte er den Tango nicht gut vermitteln. Daniel Küblböck und Otlile Mabuse zeigten diesmal teils ungewollt viel Haut: Otis Kleid musste noch repariert werden, als der Tanz eigentlich schon anfangen sollte.

Aus Solidarität zog Daniel dann beim Tanzen spontan sein Hemd aus. Trotz Energie und Bewegung im Körper konnte er aber in der Samba nicht punkten. Sowohl Thomas Drechsel als auch Daniel Küblböck schafften es dafür aber an die Spitze des Discofox-Marathons. Mit einem Hauch mehr Ruhe und Gelassenheit konnte letztendlich Daniel bei "Let's Dance" den Titel "King of Discofox" abräumen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Minh-Khai Phan-Thi und Massimo Sinato begeistern bei "Let's Dance" 2015 Jury und Publikum.
14 Bilder
Das sind die Top 7 Paare bei "Let's Dance" 2015
Bild: Rolf Vennenbernd/dpa

Nicht wirklich überzeugend waren bei "Let's Dance" 2015 in Liveshow 8 Minh-Khai Phan-Thi und Hans Sarpei. Die beiden Top-Favoriten lieferten diesmal nur Mittelmaß ab. Hans und Kathrin Menzinger wollten beim Jive mit schneller Fußarbeit begeistern, doch die Jury kritisierte den sehr großen Grundschritt und betonte, dass technische Kleinigkeiten inzwischen eine große Rolle für das Weiterkommen spielen. Im Discofox bei "Let's Dance" waren Hans Sarpei und Kathrin Menzinger das dritte Paar, das gehen musste.

Enissa Amani bleibt Favoritin bei "Let's Dance" - Matthias Steiner punktet

Vor ihnen mussten Minh-Khai Phan-Thi und Massimo Sinató das Discofox-Turnier von "Let's Dance" 2015 verlassen. Weil Minh-Khai beim Slow Foxtrott ihren Gefühlen kaum Ausdruck verleihen konnte, konnte sie in dieser Woche nicht so sehr begeistern wie in den vergangenen Wochen. Insgesamt haben Minh-Khai Phan-Thi und Massimo Sinató diesmal bei "Let's Dance" so wenige Punkte bekommen, dass sie in Liveshow 8 auf dem vorletzten Platz landeten und zittern mussten.

Die dritte Favoritin bei "Let's Dance" 2015 ist Enissa Amani. Mit Christian Polanc konnte sie auch diesmal überzeugen, ihr Paso Doble bekam von der Jury das Prädikat "Feuerwerk, Explosion, Leidenschaft", viel Lob und 29 Punkte. Joachim Llambi entschuldigte sich zudem für sein hartes Urteil der vergangenen Woche, über das Enissa viel nachgedacht hatte. Nach den anderen beiden Favoriten musste auch sie den Discofox-Marathon verlassen.

Als erstes musste diesen "Let's Dance"-Marathon allerdings Matthias Steiner verlassen, der bei dem Quickstep mit Ekaterina Leonova überraschen konnte. Vielleicht lag es am Spezial-Training mit Detlef Steves, doch sicher ist, dass die Jury von Matthias diesmal begeistert war. "Ich liebe es!", freute sich Motsi Mabuse, und selbst Joachim Llambi lobte Rhythmus, Technik und Fußarbeit. Matthias Steiner arbeitet sich bei "Let's Dance 2015" langsam an die Spitze. sh

Ex-Gewichtheber Matthias Steiner tanzt bei "Let's Dance 2015" mit Profitänzerin Ekaterina Leonova.
14 Bilder
Let's Dance 2015: Diese Stars machen mit
Bild: © RTL / Stefan Gregorowius
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren