Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Daniela Büchner sagt "Danke"

Jens Büchner

26.11.2018

Daniela Büchner sagt "Danke"

Jens Büchner und seine Frau Daniela waren gemeinsam im deutschen Reality-TV präsent.
Bild: Guido Kirchner, dpa

Nach dem Tod von Jens Büchner erzählt Daniela Büchner nun erstmals wie es der Familie geht. Die Trauerfeier sollte den letzten Wunsch des TV-Stars erfüllen.

Jens Büchner ist am 17. November im Alter von 49 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Auf Vox äußerte sich seine Frau Daniela Büchner nun erstmals zu seinem Tod. "Ich versuche das normale Leben zumindest für die Zwillinge weiterzuführen", sagt die 40-Jährige in einem Audiointerview. Das ganze Leben der Familie stehe still, wie Daniela erzählt. Vox hat Jens Büchner eine Spezialfolge von "Prominent" gewidmet. In einem Video bedankt sie sich für die Anteilnahme aller Fans.

Jens Büchner ist tot - Daniela Büchner geht nicht ins Dschungelcamp

Der TV-Star ist vor allem als Auswanderer durch die Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" bekannt geworden, konnte sich aber als Publikumsliebling auch einen Platz in vielen anderen Formaten verschaffen - zum Beispiel im RTL -" Dschungelcamp 2017", wo er den sechsten Platz erreichte.

Nach Informationen der Bild-Zeitung wollte seine Frau Daniela Büchner den gleichen Weg einschlagen und unterzeichnete einen Vertrag mit RTL für die Teilnahme am "Dschungelcamp 2019" - allerdings als ihr Mann noch lebte. Nun hat sie sich nach Angaben der Bild-Zeitung entscheiden an "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" teilzunehmen, aber erst 2020. Wie die Zeitung weiter berichtet, habe RTL ihr die Teilnahme freigestellt. Offiziell bestätigt hat der Sender dies noch nicht.

RTL gibt aber Auskunft zur Trauerfeier von Jens Büchner. Die Familie habe sich demnach zu einer Feuerbestattung entschieden, am Dienstag soll der TV-Star auf Mallorca eingeäschert worden sein. Wie der Sender berichtet, sollte die zugehörige Trauerfeier die Persönlichkeit von Jens Büchner widerspiegeln - fröhlich und bunt. Nach Angaben von Büchners Manager Carsten Hüther sei das der letzter Wunsch des Verstorbenen.

Büchners Tochter Jenny veröffentlicht emotionalen Beitrag

Einige Tage nach seinem Tod postete Jens’ älteste Tochter Jenny auf Instagram ein Schwarz-Weiß-Foto von sich und ihrem Vater und schrieb dazu: "Ich werde dich immer lieben, Papa".

Die 26 Jahre alte Jenny stammt, wie ihre 22-jährige Schwester Jessica, aus der Beziehung mit Jens’ erster Ehefrau Susanne.

Zur Patchwork-Familie der Büchners gehören acht Kinder. Neben Jenny und Jessica hinterlässt Jens Büchner die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani, die erst 2016 zur Welt kamen. Mit Ex-Freundin Jennifer Matthias bekam er Sohn Leon. Seine Frau Daniela brachte drei weitere Kinder mit in die Beziehung: Joelina Shirin, Jada Selin und Volkan Sinan.

Fans trauern um "Malle-Jens"

Auf der "Goodbye Deutschland"-Facebookseite sprachen viele Fans seiner Familie schon in der Nacht zum Sonntag ihr Beileid aus und wünschten allen Hinterbliebenen viel Kraft. So schrieb ein Anhänger: "Ihn haben immer viele belächelt, aber am Ende hat er mehr geschafft als so manch anderer." Und ein weiterer Fan ergänzte: "Man konnte sich so gut mit ihm identifizieren, weil er so verdammt authentisch und echt war." (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren