Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Das könnten Sie mit den 62 Eurojackpot-Millionen anstellen

Euro-Jackpot morgen

23.04.2015

Das könnten Sie mit den 62 Eurojackpot-Millionen anstellen

Den Ferrari FF gibt es ab 258.200 Euro. Wer im Euro-Jackpot gewinnt könnte ihn 24 Mal kaufen.
Bild: Uli Deck/dpa

62 Millionen Euro gibt es am Freitag im Euro-Jackpot zu gewinnen. Mit dem Geld könnte man viel anstellen. Wir haben fünf Anregungen gesammelt. Eine Sache bleibt unerschwinglich.

Beim Euro-Jackpot am Freitag, 24. April, gibt es 62 Millionen Euro zu gewinnen. Das könnte man mit dieser unglaublichen Gewinnsumme anstellen ...

1. 240 Ferrari FF

Der Ferrari FF ist schon ab 258.200 Euro zu bekommen. Mit einem Gewinn im Euro-Jackpot am Freitag, könnte man sich also locker 240 Ferrari FF leisten. Mit Sonderausstattung wird es wahrscheinlich etwas teurer. Aber selbst die wäre noch drin. Wer es als frischgebackener Multimillionär bodenständiger bleiben möchte, kann sich auch einen neuen Golf kaufen. Davon bekäme man dann etwa 2100 Stück.

Eine Delikatesse: Hummer. Für 63 Millionen könnte man ziemlich viel davon essen.
Bild: Tourism Prince Edward Island (dpa)

 2. 2,5 Millionen Kilo Hummer

Hummer gilt ja als Delikatesse schlechthin. Wenn Sie im Euro-Jackpot gewinnen, können Sie sich knapp 2,5 Millionen Kilogramm Hummer leisten. Ein Kilo Hummer kostet momentan rund 25 Euro.

Das passende Getränk zum Millionen-Gewinn: Champagner.
Bild: Jens Kalaene (dpa)

3. 30.617 Magnum-Flaschen Champagner

Die teuerste Magnum-Flasche Champagner der Marke Veuve Clicquot, gibt es bei einem Online-Händler für 2025 Euro. Allerdings sind da auch 15 Liter Champagner drin. Seinen 62 Millionen Euro Gewinn könnte man also mit 30.617 Flaschen oder 459.255 Litern Champagner feiern. Dann wäre er allerdings auch schon wieder weg.

Mit der Rakete ins Weltall? Für 63 Millionen ginge das drei Mal.
Bild:  Stephane Corvaja/ESA (dpa)

  4. Drei Flüge ins Weltall

So genau, weiß man nicht, wie viel ein Flug ins Weltallkostet. Auf verschiedenen Foren im Internet wird allerdings von 20 Millionen Dollar pro Flug gesprochen. Beim aktuellen Wechselkurs sind das umgerechnet etwa 18,6 Millionen Euro. Mit dem Euro-Jackpot-Gewinn von 62 Millionen Euro könnte man sich den Flug also drei Mal leisten. Etwas günstiger wäre der Stratosphärenflug eines Abenteuer-Reiseanbieters. Den bekommt man schon für rund 20.000 Euro. Wer gewinnt, könnte also 3.100  Mal die Erde verlassen.

Wer ein Haus möchte, könnte sich mit dem Euro-Jackpot-Gewinn ziemlich viel leisten.
Bild: Armin Weigel (dpa)/Symbol

5. 715 Baugrundstücke

Aktuell liegt der Grundstückspreis in Augsburg bei rund 148 Euro pro Quadratmeter. Von einem Gewinn im Euro-Jackpot könnte man sich 702 Mal ein 600 Quadratmeter Grundstück kaufen. Das ist natürlich nicht ratsam, denn bauen müsste man auf dem Grundstück ja auch noch. Ein schon fertiges Haus in Augsburg kostet momentan durchschnittlich 410.000 Euro. Für den Millionen-Gewinn könnte man also 150 Durchschnittshäuser in Augsburg kaufen.

Alexis Tsipras brächte der Gewinn nicht viel. Zumindest was die griechischen Schulden angeht.
Bild: Alexander Zemlianichenko (dpa)

 6. 0,2 Prozent der griechischen Staatschulden

Es gibt einen Menschen in Europa, dem der Gewinn des Euro-Jackpots wohl nicht reichen würde: Alexis Tsipras. Denn um die griechischen Staatsschulden auszubügeln, bräuchte er rund 300 Milliarden Euro. 62 Millionen wären da nur ein Tropfen auf den heißen Stein. hech

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren