Newsticker

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen in die belgische Provinz Antwerpen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Der Herbst ist da: Das lange Wochenende wird ungemütlich

Wetter

02.10.2019

Der Herbst ist da: Das lange Wochenende wird ungemütlich

Der Herbst ist da. Das Wetter rund um den Tag der Deutschen Einheit wird eher ungemütlich.
Bild: Michael Hochgemuth

Es wird ungemütlich. Der Tag der Deutschen Einheit fällt zwar nicht ins Wasser. Die folgenden Tage sind jedoch geprägt von Schauern und Regenfällen.

Der Tag der Deutschen Einheit fällt dieses Jahr auf einen Donnerstag. Praktisch. Denn wer sich den Freitag frei nimmt, kann ein verlängertes Wochenende genießen. Viele nutzen die Gelegenheit für Tagesausflüge oder um noch ein paar Tage wegzufahren, bevor die kalte Jahreszeit ansteht. In München ist außerdem Wiesnendspurt.

Das Wetter könnte vielen allerdings einen Strich durch die Rechnung machen. Die Tage rund um den 3. Oktober drohen, eher ungemütlich zu werden. 

Wie wird das Wetter am Tag der Deutschen Einheit?

Wer an diesem verlängerten Wochenende Zeit in der Natur verbringen möchte, sollte sich also schon am Donnerstag aufmachen. Laut wetterkontor.de bleibt es, anders als an den folgenden Tagen, nämlich trocken. Für Augsburg sieht das Online-Portal Temperaturen von bis zu zwölf Grad am Nachmittag vor. Es ist zwar wolkig, die Regenwahrscheinlichkeit liegt jedoch ganztätig nur bei zwanzig Prozent.

Der Herbst ist da: Das lange Wochenende wird ungemütlich

Anders sieht es hingegen schon am Freitag aus. Der Brückentag beginnt zwar noch mit vereinzelten Sonnenstrahlen. Gegen Nachmittag kündigt sich allerdings erster Sprühregen an, der gegen Abend zunimmt. Die Temperaturen erreichen mit 13 Grad ihren Höchstwert am Nachmittag.

Langes Wochenende rund um den 3. Oktober wird regnerisch

Für Samstag ist dann auch keine Besserung in Sicht. Laut den Experten von wetterkontor.de bleibt es in Augsburg den Tag über regnerisch bei Temperaturen von bis zu 12 Grad. Erst am Sonntag gibt es einen kleinen Funken Hoffnung. Der anhaltende Regen geht der Vorhersage zufolge in vereinzelte Schauer über. Die Regenwahrscheinlichkeit sinkt von neunzig auf sechzig Prozent. Die Temperaturen liegen bei milden 13 Grad. (AZ)

Lesen Sie dazu auch: Warum feiern wir am Donnerstag, 3.10., Tag der Deutschen Einheit?

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren