1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Die Höhle der Löwen", Folge 11: Produkte und Deals am 13.11.19

DHDL

13.11.2019

"Die Höhle der Löwen", Folge 11: Produkte und Deals am 13.11.19

Die Höhle der Löwen" 2019: Wem geben die Investoren 12.11.19 in Folge 11 einen Deal?
Bild: TVNOW / Frank W. Hempel

Das Staffelfinale von "Die Höhle der Löwen" 2019: Ein Gründer vom 12.11.19 präsentiert den Löwen einen Schatten. Hier erfahren Sie alles zu den Produkten von DHDL-Folge 11.

Am Abend des 12.11.19 wurde die vorerst letzte Folge der neuen Staffel von "Die Höhle der Löwen" auf Vox ausgestrahlt. In Folge 11 waren fünf Produkte und deren Erfinder zu sehen. Die Investoren waren diesmal eher weniger begeistert. Woran das lag, erfahren Sie hier im Nachbericht zur Final-Folge der Staffel 6 von "Die Höhle der Löwen" 2019.

"Die Höhle der Löwen": Das sind die Produkte am 12.11.19

Auch in Folge 11 stellen Unternehmer ihre Produkte vor, und hoffen auf einen Deal mit den Löwen. Diese werden heute, am 12.11.19 vorgestellt:

  • Fermentations-Sets von "fairment"
  • Einbruchsschutz "HomeShadows"
  • Menstruationsunterwäsche "ooshi"
  • Einkaufsapp "Scansation"
  • Kakaopulver-Kugel "Elimba"

12.11.19: "Die Höhle der Löwen" Folge 11: "ooshi" soll Frauen das Leben erleichtern

Die ehemalige Zalando-Einkäuferin Kristine Zeller und Ex-McKinsey-Beraterin Dr. Kati Ernst stellen in Folge 11 die Menstruations-Unterwäsche "ooshi" vor. Die Wäsche soll künftig das Tragen von Tampons und Binden überflüssig machen und vor Gerüchen und Bakterien schützen. Zudem möchten die beiden Gründerinnen mit ihren modernen Designs und dem Nachhaltigkeitsaspekt punkten: Die Unterwäsche ist wie gewöhnliche Unterwäsche waschbar und sorgt somit für das Verringern von Müll.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die beiden Gründerinnen des Startups hoffen auf ein Investment von 300.000 Euro und bieten den Investoren dafür zehn Prozent ihrer Unternehmensanteile an. Und tatsächlich ist Judith Williams interessiert. Für einen Deal hat das Interesse aber nicht gereicht.

"Die Höhle der Löwen": Produkt soll vor Einbrechern schützen

Gerd Wolfinger, der den Investoren "HomeShadows" vorstellt, möchte für mehr Sicherheit im eigenen Zuhause sorgen. Da die meisten Einbrüche stattfinden, während die Bewohner nicht zu Hause sind, soll das Produkt des 50-Jährigen Schattenbewegungen simulieren, die potentiellen Einbrechern suggerieren sollen, dass sich jemand im Haus befindet.

Für sein Unternehmen wünscht sich Wolfinger ein Investment von 100.000 Euro und würde dafür 20 Prozent seiner Firmenanteile hergeben. Carsten Maschmeyer hätte sich bei dem Produkt eine bessere Vernetzung mit dem Internet gewünscht und steigt deswegen aus. Investoren-König Ralf Dümmel schlägt mal wieder zu und investiert 100.000 Euro für 33 Prozent der Firmenanteile.

Bei den Produkten "Scansation" und "fairment" kam es zu keinem Deal mit den Investoren. Bei den Kakaopulver-Kugeln "Elimba" gab es zunächst einen Deal mit Nils Glagau mit 50.000 Euro für 24,9 Prozent. Nach der Sendung platzte dieser Deal jedoch. Damit bliebt "HimeShados" das einzige Produkt in Folge 11 in das ein Löwe investiert hat. (ts)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren