Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Die Sommerzeit einfach abschaffen? Ein Pro und Contra

Zeitumstellung 2015

23.03.2015

Die Sommerzeit einfach abschaffen? Ein Pro und Contra

Die Zeitumstellung macht viele Menschen müde und schlapp.
Bild: Patrick Pleul (dpa)

Ist die Sommerzeit ein Irrtum, der abgeschafft gehört? Oder ist sie vielmehr der Anfang einer Emanzipationsbewegung? Diese Argumente sprechen für und gegen die Sommerzeit.

Pro Sommerzeit abschaffen: Bei so vielen Argumenten, mit welchem da eigentlich beginnen? Zum Beispiel mit den Kühen. Ja, o.k., kennt man, aber dennoch: Auch die nämlich kommen durcheinander, wenn plötzlich die Melkmaschine eine Stunde früher anspringt – und ist die Kuh erst einmal durcheinander, gibt sie auch nicht mehr so viel Milch. Das Argument kann einem natürlich auch egal sein, zur Milchknappheit führt die Zeitumstellung nicht, aber so weit ist der Mensch von der Kuh verwandtschaftlich nun halt auch nicht entfernt. Bedeutet:  Auch der kommt durcheinander, sitzt müde vor dem Glas Milch und rechnet nach: Wenn es jetzt zehn vor sieben Uhr ist,  dann ist es doch eigentlich erst zehn vor sechs, oder? 

Umstellung auf Sommerzeit 2015: Mensch beharrt gerne auf Irrtümer

Tatsache ist: Wer bislang um sechs Uhr aufstehen musste, also früh, nun aber wegen Umstellung um fünf, für den fühlt sich sechs Uhr an wie vier Uhr – also grauenhaft!  Sechs Uhr ist also plötzlich mitten in der Nacht! Und warum das Ganze? Damit abends eine Stunde länger der Grill auf der Terrasse qualmt? Damit wir weniger Energie verbrauchen, als Gegenargument im Übrigen längst als purer Mumpitz entlarvt. Aber der Mensch beharrt ja gerne auf seinen Irrtümern.

Was die Wissenschaft auch festgestellt hat, vor allem Menschen mit Schlafstörungen leiden unter der Zeitmanipulation. Dafürbräuchte es keine Untersuchung. Fragen Sie bitte den nächstbesten Schüler. Eine massivere Schlafstörung als das Weckerklingeln gibt es für den nicht. Nun also eine Stunde früher! Was auch bedeutet: Der Schüler schläft in der Schule eine Stunde länger. Sind die Kinder kleiner, ist es auch nicht besser. Dann beginnt die Schlafstörung am Abend, sprich, das Kind stört die Eltern eine Stunde länger…  Schließlich ist es ja noch hell. Den Kühen ergeht es vermutlich ähnlich! Weiter: Sommerzeit abschaffen - nein!

Weitere Seiten
  1. Die Sommerzeit einfach abschaffen? Ein Pro und Contra
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren