1. Startseite
  2. Panorama
  3. Dieter Bohlen kehrt nach 16 Jahren selbst auf die Bühne zurück

Comeback

12.03.2019

Dieter Bohlen kehrt nach 16 Jahren selbst auf die Bühne zurück

Dieter Bohlen kehrt nach 16 Jahren auf eine deutsche Bühne zurück, um Lieder von Modern Talking und Blue System zu singen.
Bild: Henning Kaiser, dpa

Mit Modern Talking und Blue System verkaufte Dieter Bohlen Millionen von Platten. Nun gibt er am 31. August ein Comeback-Konzert in Berlin. Was Fans erwarten können.

Im August wird Dieter Bohlen einfach so wieder auf der Bühne stehen und "Cheri Cheri Lady" von Modern Talking trällern - nach 16 Jahren und ohne Thomas Anders. Ab Donnerstag beginnt schon der Kartenvorverkauf.

Über die Hintergründe des Konzertes erzählt Bohlen in der Bild : "Durch den Kontakt mit meinen Fans kamen immer wieder Fragen, wann ich mal wieder in Deutschland ein Konzert gebe. Ich bekam Tausende Nachrichten, warum ich in Moskau spiele, aber nicht hier." Bisher habe es aber nie gepasst. Als man ihm angeboten habe, ein Sommer Open Air in Berlin zu spielen, fand er die Idee sofort gut. "Da hatte ich sofort Lust darauf", sagte Dieter Bohlen im Interview.

Mit Modern Talking feiert Bohlen in den 1980er große Erfolge

Zusammen mit dem Sänger Thomas Anders bildete er in den 1980er Jahren das Pop-Duo Modern Talking. Bohlen textete die Lieder und komponierte die Melodien. Insgesamt rund 60 Millionen Platten verkaufte die Band. Dann kam es zu Streit und Bohlen verfolgte sein Solo-Projekt Blue System, mit dem er in Osteuropa großen Erfolg hatte.

1998 tat er sich dann wieder mit Anders zusammen und sie traten wieder gemeinsam als Modern Talking auf. Mit der neuen Platte "Back for Good" blieben sie 52 Wochen auf Platz eins der deutschen Charts. Nach fünf Jahren trennte sich das Duo wieder - auch wegen einem neuen Streit zwischen Anders und Bohlen. Ein Angebot von 20 Millionen Euro für ein erneutes Comeback schlug der "Poptitan" 2014 aus.

Seit 2002 ist Bohlen fester Bestandteil der Sendung "Deutschland sucht den Superstar" und seit 2007 bei "Das Supertalent". In beiden Formaten sitzt er in der Jury. Von DSDS läuft aktuell bereits die 16. Staffel der Castingshow.

Dieter Bohlen tritt alleine in Berlin auf

Jetzt kehrt Dieter Bohlen allein zurück. Das Konzert findet am 31. August in der Zitadelle Spandau statt. Und was können die Fans an den Abend erwarten? "Ich habe 21 Nummer-1-Hits – und die wollen die Fans ja hören. Daher spiele ich Modern Talking, Blue System aber auch ‚We have a dream‘ von DSDS oder ‚Midnight Lady‘ von Chris Norman. Ein Abend mit den Meilensteinen meiner Karriere", sagt Bohlen im Bild-Interview.

Dieter Bohlen kehrt nach 16 Jahren selbst auf die Bühne zurück
11 Bilder
Dieter Bohlen kündigt Comeback an - ein Blick zurück auf seine Karriere

Die Gesangsparts von Thomas Anders werde Bohlen selbst singen. Dafür hat er auch eine einfach Erklärung: "Thomas spielt die Nummern aber nicht so, wie sie eigentlich mal waren. Das sind ja meine Titel. Ich habe sie komponiert, getextet und produziert. Das klingt bei Thomas gar nicht mehr wie Modern Talking, sondern eben anders." Die Fans können also gespannt sein. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren