Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukraine lenkte offenbar Angriff in Russland – Stromausfälle in Kiew
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Dinner for One" 2016: Wann läuft "Dinner for One"? Die Sendetermine für Silvester 2016

"Dinner for One" 2016
31.12.2016

Wann läuft "Dinner for One"? Die Sendetermine für Silvester 2016

Butler James, gespielt von Freddie Frinton, schaut mißbilligend zu dem auf dem Boden liegenden Tigerfell, das eine ständige Stolperfalle auf dem Weg von und zur Anrichte ist.
Foto: dpa

Die Silvester-Planung ist in vollem Gange: Da darf der Kult-Sketch "Dinner for One" nicht fehlen. Hier finden Sie die TV-Sendetermine. Auch im Stream kann man Butler James zusehen.

Sendetermine für "Dinner for One" 2016: Der Geburtstag einer 90-jährigen Dame, ein Butler, vier Gänge, vier verschiedene Getränke, vier eingebildete Geburtstagsgäste, elf Stolperer über einen Tigerkopf und fünfmal die Frage "The same procedure as last year, Miss Sophie"?  Daraus strickte der NDR 1963 für eine Sendung mit Peter Frankenfeld ein inzwischen legendäres Stück Fernsehgeschichte - eben Dinner for one.

Peter Frankenfeld gilt als deutscher Entdecker des Sketches: 1962 hatte er zusammen mit Regisseur Heinz Dunkhase den Sketch im englischen Seebad Blackpool gesehen und für seine Sendung "Guten Abend, Peter Frankenfeld" verpflichtet, wie es vom NDR heißt. Dort lief er am 8. März 1963, was gemeinhin als Geburtsstunde des "Dinner for one" im deutschen Fernsehen gilt.

"The same procedure": Sendetermine "Dinner for One", Silvester 2016

"Dinner for One" ist abgesehen von der Einleitung komplett auf Englisch. Allerdings gibt es auch Fassungen auf Kölsch, Schweizerdeutsch und Hessisch. Insgesamt dauert der Kurzfilm nur 18 Minuten. Damit Sie ihn nicht verpassen, haben wir hier die Sendetermine von "Dinner for One" an Silvester 2016 zusammengestellt.

  • 12 Uhr, rbb: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 15.25 Uhr, NDR: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 16.45 Uhr, HR: Dinner for one auf Nordhessisch
  • 17.20 Uhr, WDR: Stunksitzung: Döner for one
  • 17.35 Uhr, WDR: Dinner op Kölsch
  • 17.40 Uhr, NDR: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 18 Uhr, WDR: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 18 Uhr, SWR: Dinner for one - Schweizer Version
  • 18.07 Uhr, rbb: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 18.40 Uhr, HR: Dinner for one auf Hessisch
  • 18.55 Uhr, BR: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 18.55 Uhr, ARD: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 19 Uhr, MDR: Dinner for one
  • 19.10 Uhr, HR: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 19.25 Uhr, SWR: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 19.40 Uhr, NDR: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 21.40 Uhr, WDR: Dinner for Wan(ne)
  • 21.55 Uhr, SWR: Dinner for one - Schweizer Version
  • 22.35 Uhr, WDR: Dinner op Kölsch
  • 23.35 Uhr, NDR: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 23.50 Uhr, SWR: Dinner for one - Schweizer Version
  • 00.30 Uhr, ARD: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 00.35 Uhr, BR: Dinner for one oder Der 90. Geburtstag
  • 03.30 Uhr, WDR: Dinner for Wan(ne)

Wer nicht auf die Sendetermine im TV warten möchte, der kann sich den Sketch auch auf YouTube ansehen:

"Dinner for One" seit 1972 ein Silvester-Kult

Der Erfolg beim Publikum war überwältigend. Also produzierte der NDR kurze Zeit später eine Fernsehfassung des Sketches in Hamburg - die heutige Version. Sie wurde hin und wieder als Pausenfüller im noch nicht allzu prallen ARD- und NDR-Programm gezeigt. Der damalige NDR-Unterhaltungschef Henri Regnier soll dann 1972 auf die Idee gekommen sein, den Sketch zu Silvester zu senden - der Kult war geboren.

Die beiden Hauptfiguren haben von all dem nichts mehr mitbekommen: Freddie Frinton, der nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs selbst nicht viel von den Deutschen hielt, starb bereits 1968, seine Sketchpartnerin zehn Jahre später. Und in ihrem Heimatland Großbritannien ist der legendäre Satz des Butlers James, "The same procedure as last year, Miss Sophie?" (Dieselbe Prozedur wie letztes Jahr, Miss Sophie?), ohnehin weitgehend unbekannt.

Netflix-Remake von Dinner for One

Der Streaming-Dienst Netflix hat "Dinner for One" nun entdeckt und an sein Programm adaptiert. Und so "sitzen" an der festlichen Geburtstags-Tafel in Miss Sophies Salon nicht Sir Toby, Admiral von Schneider, Mr. Pommeroy und Mr. Winterbottom, sondern die Netflix-Serien-Protagonisten Saul Goodman (Better Call Saul), Präsident Frank Underwood (House of Cards), Pablo Escobar (Narcos) und aus Orange Is The New Black "Crazy Eyes". "Das ist ja fantastisch", kommentierte ein YouTube-Nutzer unter dem rund 17-minütigem Schwarz-Weiß-Clip. "Bestes Dinner for One! Werde ich ab sofort immer anschauen", meinte ein anderer. Andere kündigten an, lieber beim Original zu bleiben.

Maxdome-Abonenten können die Originalversion von "Dinner for One" streamen. Wer keinen Fernseher hat, kann "Dinner for One" auch im Live-Stream der ARD-Mediathek und der Drittprogramm-Mediatheken ansehen.  th (mit dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.