1. Startseite
  2. Panorama
  3. Dschungelcamp 2013: Erste Kandidaten stehen fest

RTL

29.10.2012

Dschungelcamp 2013: Erste Kandidaten stehen fest

Fiona Erdmann hat es in der zweiten Staffel auf Platz vier geschafft. Auch sie modelt und ist des Öfteren im Fernsehen zu sehen. Dann tritt sie als Co-Moderatorin oder als Gast in verschiedenen Sendungen auf. Fiona arbeitet außerdem als Videokolumnistin bei einem Online-Portal.
Bild: dpa

Dschungelcamp 2013: Die ersten vier Kandidaten für die Dschungel-Show stehen inzwischen offenbar fest. Mit dabei: Eine Katzenberger.

Dschungelcamp 2013: Erste Kandidaten stehen offenbar fest. Wie die "Bild"-Zeitung meldet, haben die ersten vier Dschungel-Kandidaten ihre Verträge unterschrieben. Die ersten vier Teilnehmer sollen sein: Olivia Jones alias Oliver Knöbel. Jones (42) betreibt einige Clubs auf der Hamburger Reeperbahn.

Dschungelcamp 2013: Erste Kandidaten stehen fest

Weitere Kandidatin ist nach Informationen der "Bild" die Mutter von Daniela Katzenberger, Iris Katzenberger (45). Machte im "Big-Brother"-Container auf sich aufmerksam. Durchgesickert ist offenbar eine weitere Kandidatin. Es soll sich um Fiona Erdmann handeln. Sie war schon bei Heidi Klums "Topmodel" aktiv. Außerdem machte sich die 24-Jährige für mehrere Magazine nackig.

Wer ist 2013 im Dschungelcamp?

Offiziell gibt es noch keine Informationen über weitere mögliche C-Sternchen im Dschungelcamp. Vor einigen Wochen aber ging das Gerücht durchs Netz, Bachelor-Teilnehmerin Georgina sei die erste fixe Teilnehmerin am Lager im australischen Urwald. Die 22-Jährige ist nach Informationen von "Bild" Kandidatin der RTL-Sendung. Georgina soll nach Informationen der "Bild" 50.000 Euro für ihren Auftritt im Dschungel bekommen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Dschungelcamp 2013: Hartwich übernimmt Moderation

Daniel Hartwich (34) wird unterdessen gemeinsam mit Sonja Zietlow die kommende Staffel des Dschungelcamps 2013 moderieren. Damit folgt er auf Dirk Bach, der am 1. Oktober unerwartet gestorben war.  Daniel Hartwich gilt nicht nur als großer Fan der Show, sondern war bereits 2009 als Moderator der "IbeS"-Wochenend-Shows selbst im australischen Dschungel.

Was verdienen die Stars im Dschungelcamp 2013?

Die prominenten Dschungelcamp-Bewohner erhalten für ihre Teilnahme eine Gage, die im fünfstelligen Bereich liegen soll. Offiziell sagt RTL dazu nichts. Im Falle von Georgina soll es sich angeblich um 50.000 Euro handeln.

2013 geht's wieder los, aber wer hatte die Idee zum Dschungelcamp?

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" hat sein Vorbild im Vereinigten Königreich. Dort heißt die Sendung "I’m a Celebrity, Get Me Out of Here!". Ausgestrahlt wird sie vom Sender ITV.

Momo ist erwachsen geworden. Der Kinderstar Radost Bokel zieht jetzt in den Urwald.
36 Bilder
Dschungelcamp 2012 - die Kandidaten
Bild: Katja Lenz/ddp/Archiv

Wo in Australien liegt das Camp?

Das Dschungelcamp liegt auch 2013 wohl wieder in Australien. Es wurde aber stets ein großes Geheimnis um den exakten Standort gemacht. Mittlerweile gilt es aber als ausgemacht, dass das Stück "Urwald" im äußersten Osten Australiens liegt. Auf Google Maps kann man sich die Umgebung von oben ansehen. Außer der deutschen Ausgabe des Dschungelcamps werden neben anderen auch die von Großbritannien und den USA dort gedreht.

Rückblick

2012 sorgte vor allem Nacktmodel Micaela Schäfer für Tumult rund um das Dschungelcamp. Dschungelkönigin wurde Brigitte Nielsen. Heimlicher Star war "Kugelblitz" Ailton.

Wenn aus Kandidaten Dschungelkönige werden

- Costa Cordalis: Januar 2004

- Désirée Nick: Herbst 2004

- Ross Antony: Januar 2008

- Ingrid van Bergens: Januar 2009

- Peer Kusmagk: Januar 2011

- Brigitte Nielsen: Januar 2012

Alle Infos zum Dschungelcamp 2013 und den Kandidaten gibt es hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren