1. Startseite
  2. Panorama
  3. Dschungelcamp 2020: Laura Müller gehört wohl zu den Kandidaten

Dschungelcamp 2020

08.10.2019

Dschungelcamp 2020: Laura Müller gehört wohl zu den Kandidaten

Ob sie sich im Dschungelcamp auch noch so freut? Angeblich zieht Wendler-Freundin Laura Müller 2020 in den RTL-Dschungel.
Bild: Imago

RTL schickt auch 2020 eine Horde C- bis Z-Promis ins Dschungelcamp. Angeblich ist Wendler-Freundin Laura Müller dabei. Wer zieht noch in den Dschungel?

Das Dschungelcamp gehört zum Jahresbeginn wie altes Weihnachtsgebäck und gute Vorsätze: Auch 2020 schickt RTL Ende Januar wieder einige Promis aus den hinteren Reihen der Unterhaltungsindustrie in den australischen Dschungel. Welche Kandidaten ziehen ins Dschungelcamp 2020? Die Bild-Zeitung will bereits die ersten Namen kennen:

Zieht Wendler-Freundin Laura Müller ins Dschungelcamp 2020?

Bereits zugesagt haben soll unter anderem Laura Müller. Kennen Sie nicht? Ein Tipp: Sie liebt den DJ - oder besser, den Interpreten dieses Ballermann-Hits. Eingefleischte Reality-TV-Fans wissen, dass es sich bei der 19-jährigen Schulabbrecherin um die Freundin von Schlagersänger Michael Wendler handelt. Vor kurzem waren die beiden im "Sommerhaus der Stars" zu sehen. Dort zeichnete sich Laura Müller besonders durch viele Ängste und Tränen aus. Kein Wunder, dass RTL in ihr eine perfekte Kandidatin für das Dschungelcamp sah.

Dschungelcamp-Freunde können sich möglicherweise auf ausgewachsene Zickereien zwischen Laura Müller und einer weiteren jungen Frau freuen: Wenn Sharon Trovato (27) ähnlich große Sprüche klopfen kann wie Papa und TV-Detektiv Jürgen Trovato, ist Ärger mit der zart besaiteten Laura vorprogrammiert.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#✌

Ein Beitrag geteilt von Sharon Trovato (@sharon_trovato28) am

Ex-Bachelor Paul Janke angeblich auch im Dschungelcamp 2020 dabei

Einer, der sich mit Zickereien unter Frauen auskennt, ist Ex-Bachelor Paul Janke. Auch er ist laut Bild-Zeitung bereits als Dschungel-Kandidat gesetzt. Gestählt durch eine Staffel "Der Bachelor", einige Auftritte mit den Chippendales und demnächst eine Teilnahme bei der Bachelor-Fremdschäm-Steigerung "Bachelor in Paradise" könnten Kakerlaken und Maden für Janke das reinste Paradies sein. Stellt sich nur die Frage, wie er damit zurecht kommt, wenn sich seine Mitstreiterinnen um Sterne, Punkte und Mahlzeiten jenseits von Reis und Bohnen streiten, statt um ihn.

Vom TV über die Bühne in den Dschungel: Ex-Bachelor Paul Janke ist angeblich 2020 im Dschungelcamp dabei.
Bild: Lino Mirgeler, dpa (Archiv)

Die vierte laut Bild-Zeitung bereits bestätigte Kandidatin ist Daniela Büchner (41), die Frau des verstorbenen Kult-Auswanderers Jens Büchner. Sie wollte bereits 2019 ins Dschungelcamp, sagte die Show jedoch nach dem überraschenden Tod ihres Mannes ab.

Der älteste in der Dschungelcamper-Runde ist aktuell wohl Hubert Fella (51). Er soll zwei Jahre nach seinem Partner Matthias Mangiapane ins Dschungelcamp ziehen. Für den Fall, dass Ihnen keiner der beiden Namen bekannt vorkommt: Falls Sie sich jemals über das schrille unterfränkische Paar aus der Vorabend-Sendung "Hot oder Schrott" gewundert haben - das sind Hubert Fella und Matthias Mangiapane.

 

Die Bild-Zeitung spekuliert außerdem, ob der DSDS-Gewinner von 2017, Alphonso Williams, in den Dschungel zieht. In einem Interview hatte er die Teilnahme zumindest nicht ausgeschlossen. Auch Sänger und Ex-Freund von Helena Fürst, Ennesto Monté könnte möglicherweise im Dschungelcamp 2020 dabei sein.

Seine Teilnahme bestätigt hat noch keiner der Genannten - doch treue Dschungelcamp-Fans dürften wissen, dass die Spekulationen zur Dramaturgie der RTL-Sendung gehören. (AZ)

News zum Dschungelcamp 2020 finden Sie auch hier.

News zum Dschungelcamp 2020 - hier gibt es mehr Infos:

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren