Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Dschungelcamp 2022: Übertragung im TV & Stream, Wiederholung - Ganze Folge von IBES sehen

IBES
09.10.2021

"Dschungelcamp 2022": Übertragung von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"

Die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich sind auch in Staffel 15 von "Das Dschungelcamp" 2022 mit dabei. Alle Infos zur Übertragung gibt es hier.
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Das Dschungelcamp gibt es im Januar 2022 mit Staffel 15 wieder im TV zu sehen. Alle Infos zur Übertragung im TV und Stream sowie zur Wiederholung haben wir hier für Sie.

Es ist offiziell: Anfang 2022 gibt es eine neue Ausgabe des Dschungelcamps im TV zu sehen. Nachdem 2021 aufgrund der Corona-Pandemie keine echte Ausgabe der Reality-Show, sondern nur die sogenannte "Dschungelshow" bei RTL ausgestrahlt wurde, kehrt das Format nun in gewohnter Form auf die Fernsehbildschirme zurück. Eine Änderung gegenüber den bisherigen Staffeln wird es jedoch geben: Staffel 15 von "Ich bin ein Start - Holt mich hier raus!" wird nicht wie bisher im Dschungel von Australien gedreht, sondern in Südafrika.

Wann gibt es die neue Staffel des Dschungelcamps im TV zu sehen? Laufen die neuen Folgen der Reality-Show auch in der Wiederholung? Alle Infos zur Übertragung des Dschungelcamps 2022 haben wir hier für Sie.

"Dschungelcamp 2022": Übertragung live im TV und Stream

Wann genau die 15. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im TV zu sehen sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Bisher hat RTL nur bekannt gegeben, dass die Show wie immer im Janauar bei dem Privatsender zu sehen sein wird. Fest steht jedoch bereits der Drehort des neuen Dschungelcamps: Die Reality-Show wird im kommenden Jahr nicht in Australien gedreht, sondern in Südafrika in der Nähe des Kruger-Nationalparks. Dort wurde in den vergangenen Jahren die australische Version der Show aufgezeichnet.

Neben der Übertragung im Fernsehen wird es die neue Staffel des Dschungelcamps auch im Stream zu sehen geben. Auf der Streaming-Plattform TV NOW kann man alle Inhalte von RTL und anderen Sendern der Mediengruppe wie Vox und RTL II live im Stream verfolgen. Wer "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" live im Stream sehen möchte, kann das hier auf dieser Seite. Dazu wird jedoch ein Premium-Account benötigt, der einen Monat lang kostenfrei getestet werden kann. Nach der Testphase fallen 4,99 Euro pro Monat an.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Lesen Sie dazu auch

"Dschungelcamp 2022": Gibt es ganze Folgen auch in der Wiederholung zu sehen?

Neben dem Live-Stream gibt es auf TV NOW auch fast alle Serien und Sendungen von RTL und Co. auf Abruf im Stream an. Wer sich die Folgen also nach der Ausstrahlung noch einmal ansehen möchte oder eine der Episoden verpasst hat, findet sie hier auf dieser Seite. Premium-Nutzer können dort auch alle Folgen der bisherigen Staffeln der Reality-Show abrufen. Über eine etwaige Wiederholung im TV informieren wir Sie hier, sobald die entsprechenden Infos zur Verfügung stehen.

Die ersten Kandidaten des Dschungelcamps 2022 stehen bereits fest

2021 hatte es aufgrund der Corona-Pandemie keine Ausgabe der Reality-Show gegeben. Stattdessen hat RTL die "IBES-Dschungelshow" ausgestrahlt, die dem Gewinner die Teilnahme am Dschungelcamp 2022 versprach. Am Ende konnte sich Filip Pavlović gegen seine Mitstreiter, zu denen unter anderem Mike Heiter und Djamila Rowe gehörten, durchsetzen und sich so einen Platz im Dschungel sichern.

Darüber hinaus wurde im Finale der Show bekannt gegeben, dass auch Harald Glööckler in der neuen Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" dabei sein wird. Außerdem wird Lucas Cordalis mit dabei sein, dessen Vater Costa 2004 die erste Staffel der Show gewann. (AZ)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.