Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin schwört Russen im Ukraine-Krieg auf "langen Prozess" ein
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. ESC 2017: Diese deutschen Kandidaten traten beim Eurovision Song Contest an

ESC 2017
11.05.2017

Diese deutschen Kandidaten traten beim Eurovision Song Contest an

An das Mädchen mit der weißen Gitarre erinnert sich fast jeder: Die damals 17-jährige Nicole gewinnt 1982 als erste deutsche Kandidatin mit ihrem Lied "Ein bisschen Frieden".
Foto: dpa

Am Samstag findet der 62. ESC statt. Für Deutschland startet Levina mit ihrem Song „Perfect Life“. Wer trat eigentlich sonst so als deutscher Teilnehmer auf?

Bevor Sie weiterlesen, halten Sie bitte kurz inne und überlegen Sie, an wie viele der ehemaligen ESC-Teilnehmer Sie sich erinnern... Und? Bei Guildo Horn und Stefan Raab klingelt es vielleicht. Auch Nicole, die 1982 mit „Ein bisschen Frieden“ den ersten Platz holte, und Lena Meyer-Landrut, der das 2010 mit „Satellite“ gelang, sind noch in den Köpfen der meisten Deutschen präsent.

Aber sonst... Erinnern Sie sich beispielsweise an den Auftritt der No Angels? Tatsächlich, die Girlgroup hat Deutschland im Jahr 2008 beim Eurovision Song Contest vertreten. Oder die ehemalige DSDS-Gewinnerin Gracia: „Wer bitte?“, mögen Sie sich jetzt fragen. Die Münchnerin trat 2003 mit ihrem Song „Disappear“ an - und belegte den letzten Platz.

2015 und 2016 landeten die ESC-Kandidatinnen auf dem letzten Platz

Apropos letzter Platz: Auf dem landeten auch die letzten beiden Kandidatinnen: Ann Sophie, die 2015 mit dem Song „Black Smoke“ antrat, und Jamie-Lee im vergangenen Jahr mit dem Titel „Ghost“.

Lassen wir uns überraschen, welchen Platz die diesjährige Kandidatin Levina belegen wird. Und ob sich in einigen Jahren noch irgendjemand an sie erinnert...

Der Österreicher Freddy Quinn war beim ersten Eurovision Song Contest im Jahr 1956 einer der beiden Kandidaten, die Deutschland vertraten. Damals traten für jedes der sieben Teilnehmer-Länder noch zwei Kandidaten an. Der ESC hieß damals übrigens Gran Premio Eurovisione della Canzone Europea und fand in Lugano in der Schweiz statt. Freddy Quinn landete mit "So geht das jede Nacht" auf Platz 11 von 14.
21 Bilder
Diese deutschen Kandidaten traten beim Eurovision Song Contest an
Foto: Fritz Reiss/dpa

Lesen Sie auch:

Lesen Sie dazu auch

ESC-Halbfinale: Welche Kandidaten weiter sind - und wer morgen auftritt

ESC 2017-Halbfinale: Heute live im Stream und TV anschauen 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.