Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Essen: Polizei evakuierte Hauptbahnhof: Verdächtiger Koffer aber leer

Essen
28.09.2016

Polizei evakuierte Hauptbahnhof: Verdächtiger Koffer aber leer

In Essen wurde der Hauptbahnhof wegen eines verdächtigen Koffers evakuiert. Mittlerweile gibt es Entwarnung.

Nach dem Fund eines verdächtigen Koffers ist der Essener Hauptbahnhof am Mittwoch vorübergehend komplett geräumt worden. Am Morgen sei ein silberner Aluminiumkoffer entdeckt worden, auf dem ein Aufkleber mit der Aufschrift "Achtung Säure" angebracht gewesen sei, sagte ein Sprecher der Polizei in der nordrhein-westfälischen Stadt. Der Bahnhof wurde demnach komplett geräumt, die Umgebung wurde weiträumig abgesperrt, der Zugverkehr ausgesetzt.

Nach Angaben des Sprechers kam ein Entschärfer mit einem Roboter zum Einsatz. Die Untersuchung des verdächtigen Koffers habe ergeben, dass dieser "komplett leer" gewesen sei. Insgesamt war der Bahnhof demnach für etwa eine Stunde lahm gelegt. dpa

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.