Newsticker
Wegen steigender Zahlen: Regierung will über Maßnahmen beraten
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Eurojackpot, 26.10.18: Eurojackpot-Zahlen bringen weiter 90 Millionen - aber so viel ist das gar nicht

Eurojackpot, 26.10.18
27.10.2018

Eurojackpot-Zahlen bringen weiter 90 Millionen - aber so viel ist das gar nicht

Die Eurojackpot-Zahlen heute am 26. Oktober 2018 bringen bis zu 90 Millionen Euro.
Foto: Federico Gambarini

Die Zahlen beim Eurojackpot sind weiterhin bis zu 90 Millionen Euro wert, nachdem niemand den Jackpot knackte. Im internationalen Vergleich ist das allerdings gar nicht so viel.

Die Eurojackpot-Zahlen waren am 26. Oktober 2018 schon wieder 90 Millionen Euro wert. Dabei ist es erst dreieinhalb Monate her, dass die Lotterie ihre Höchstsumme erreichte.

Anfang Juli war der Jackpot beim Eurolotto ebenfalls auf 90 Millionen gestiegen, weil in den Wochen zuvor niemand alle Zahlen richtig getippt hatte. Die Summe teilten sich dann - trotz internationaler Beteiligung - ausgerechnet zwei deutsche Spieler.

Am 26. Oktober wäre nun wieder diese Menge an Geld ausgespielt worden. Wäre, denn der Jackpot wurde nicht geknackt.

90 Millionen klingen für einen normalen Menschen unerreichbar und tatsächlich könnte man mit dieser Summe

Beim Eurojackpot geht es diese Woche um 90 Millionen.
9 Bilder
Das könnte ein Eurojackpot-Gewinner mit 90 Millionen machen
Foto: Federico Gambarini, dpa (Symbolbild)

Tatsache allerdings ist auch: Im internationalen Vergleich der Lotterien und Gewinnsummen sind die 90 Millionen, die die Eurojackpot-Zahlen aktuell bringen, gar nicht so viel.

Eurojackpot-Zahlen sind heute wieder 90 Millionen Euro wert

Ein Überblick über die Höchstgewinne bei Lotterien der vergangenen Jahre:

1,53 Milliarden US-Dollar: Umgerechnet rund 1,3 Milliarden Euro waren erst vor wenigen Tagen im Topf der nationalen Lotterie in den USA. 5, 28, 62, 65, 70, Zusatzzahl 5 - diese Kombination war dann bei der historischen Lottoziehung der Schlüssel zum großen Geldtopf. Nur ein Gewinnlos hatte genau diese Zahlen - in South Carolina.

1,47 Milliarden Euro: Den zweitgrößten Lottojackpot räumten im Januar 2016 drei Gewinner in den USA ab. Wochenlang hatte es in der Powerball-Lotterie keinen Gewinner gegeben, der Jackpot war auf 1,568 Milliarden US-Dollar gestiegen.

642 Millionen Euro: Im August 2017 wuchs der Powerball-Jackpot auf 758,7 Millionen Dollar an. Damals tippte dann nur eine Spielerin die richtigen Zahlen. Eine 53-jährige Frau aus Massachusetts holte sich den Riesen-Topf und wurde damit zu einer der größten Einzelgewinnerinnen in der Lotto-Geschichte. Sie kündigte sofort ihren Job in einem Krankenhaus.

Beim Eurojackpot geht es diese Woche um 90 Millionen.
9 Bilder
Das könnte ein Eurojackpot-Gewinner mit 90 Millionen machen
Foto: Federico Gambarini, dpa (Symbolbild)

491 Millionen Euro: Der mit 656 Millionen Dollar bisher viertgrößte Jackpot der Lotto-Geschichte wurde Ende März 2012 in den USA geknackt. Die Rekordsumme der Lotterie Mega Millions verteilte sich auf Gewinnscheine in drei Bundesstaaten.

90 Millionen Euro: Ein Spieler aus Tschechien räumte im Mai 2015 erstmals den Rekordgewinn im Eurojackpot ab. Mehr geht bei dieser Lotterie nicht. Im Oktober 2016 hatte als Zweiter ein Tipper aus Baden-Württemberg das Glück.

45,4 Millionen Euro: Drei Tipper aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Thüringen teilten sich diesen Gewinn im Dezember 2007. Es ist der bisher höchste Gewinn beim Lotto "6 aus 49" - hier gibt es allerdings auch eine Zwangsausschüttung die verhindert, dass die Gewinnsumme zu hoch steigt.

Auch beim Eurolotto ist die Gewinnsumme gedeckelt - auf eben jene 90 Millionen Euro, die es heute am 26. Oktober 2018 zu gewinnen gibt. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.