1. Startseite
  2. Panorama
  3. Eurojackpot-Zahlen am 23.8.19: Gewinnzahlen sind 90 Millionen wert

Eurolotto-Ziehung

07:53 Uhr

Eurojackpot-Zahlen am 23.8.19: Gewinnzahlen sind 90 Millionen wert

Mit den Eurojackpot-Zahlen vom 23.8.19 geht es um 90 Millionen. Die Gewinnzahlen beim Eurolotto finden Sie nach der Ziehung sofort hier.
Bild: Federico Gambarini, dpa (Archiv)

Mit den Eurojackpot-Zahlen am 23.8.19 geht es um 90 Millionen - mehr ist nicht möglich. Hier die Informationen rund um die Eurolotto-Ziehung.

Die Eurojackpot-Zahlen sind in den vergangenen Wochen immer wertvoller geworden. Für die Ziehung am 23.8.19 hat der Jackpot nun die Maximalsumme von 90 Millionen Euro erreicht. Mehr ist beim Eurolotto nicht erlaubt. Der Hintergrund: Es soll kein zu großer Anreiz für Glücksspiel geschaffen werden.

In den vergangenen Wochen war es den Spielern nie gelungen, alle fünf Gewinnzahlen und die beiden Eurozahlen für den Jackpot anzukreuzen. Wenn das auch bei der kommenden Ziehung nicht gelingt, steigt der Hauptgewinn zwar nicht mehr weiter, es gibt aber auch keine Zwangsauschüttung. Stattdessen steigen die Summen in den niedrigeren Gewinnklassen.

Die Eurojackpot-Zahlen vom 23.8.19 werden am Freitag zwischen 20 und 21 Uhr gezogen. Das Ergebnis der Ziehung finden Sie dann sofort hier:

Eurojackpot-Zahlen, 23.8.19

  • Gewinnzahlen 5 aus 50: Zahlen werden noch gezogen
  • Eurozahlen 2 aus 10: Zahlen werden noch gezogen

90 Millionen für Gewinnzahlen beim Eurojackpot

In den vergangenen Jahren wurde beim Eurojackpot bereits mehrmals der Hauptgewinn von 90 Millionen Euro abgeräumt - auch von Spielern aus Deuitschland. Hier eine Übersicht.

  • Im Mai 2015 und Oktober 2016 erzielten Spielteilnehmer aus Tschechien und Deutschland (Baden-Württemberg) jeweils Rekord-Gewinne von 90 Millionen Euro.
  • Zum Jahreswechsel 2016/17 stand der Eurojackpot ebenfalls beim Höchstbetrag. Gleich fünf Eurojackpot-Spieler teilten sich die 90 Millionen Euro.
  • Im Februar 2018 gewann eine Tippgemeinschaft aus Finnland den 90 Millionen-Jackpot.
  • Im Juli 2018 ging der Eurojackpot von 90 Millionen Euro je zur Hälfte nach Sachsen-Anhalt und nach Hessen.
  • Im Mai 2019 teilten sich Spieler aus Deutschland und Polen den Hauptgewinn von 90 Millionen Euro.

Eurojackpot: Zahlen und Quoten der vergangenen Ziehung

Hier finden Sie noch einmal die Gewinnzahlen und Quoten vom 16. August:

  • Gewinnzahlen 5 aus 50: 7 - 20 - 35 - 42 - 44
  • Eurozahlen 2 aus 10: 3 - 7

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Klasse Anzahl Richtige Gewinne Gewinnbetrag
1 5 Richtige
+ 2 Eurozahlen
0 × unbesetzt
2 5 Richtige
+ 1 Eurozahl
1 × 2.619.809,60 €
3 5 Richtige
+ 0 Eurozahlen
4 × 231.159,60 €
4 4 Richtige
+ 2 Eurozahlen
77 × 4.002,70 €
5 4 Richtige
+ 1 Eurozahl
1.067 × 259,90 €
6 4 Richtige
+ 0 Eurozahlen
1.651 × 130,60 €
7 3 Richtige
+ 2 Eurozahlen
4.662 × 39,60 €
8 2 Richtige
+ 2 Eurozahlen
71.004 × 15,90 €
9 3 Richtige
+ 1 Eurozahl
50.392 × 15,90 €
10 3 Richtige
+ 0 Eurozahlen
79.439 × 15,90 €
11 1 Richtige
+ 2 Eurozahlen
385.131 × 7,30 €
12 2 Richtige
+ 1 Eurozahl
749.602 × 7,30 €

Gewinnzahlen beim Eurolotto: Infos zur Eurojackpot-Ziehung

Die Ziehung beim Eurolotto beginnt am Freitagabend in Helsinki immer erst, wenn alle Tipps aus den 18 teilnehmenden Ländern gemeldet wurden. Da das unterschiedlich lange dauern kann, schwankt die Uhrzeit der Ziehung immer ein bisschen: Sie liegt zwischen 20 und 21 Uhr.

Die Zahl der Teilnehmer am Eurojackpot ist in den vergangenen Jahren gewachsen. Zum Start der Lotterie im März 2012 waren es nur sieben Teilnehmer-Länder, nämlich Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Italien, Niederlande und Slowenien. Im Juli 2012 kam Spanien hinzu. Sechs weitere Länder folgten im Februar 2013, Tschechien und Ungarn sind seit Oktober 2014 dabei. In der Slowakei konnten die Menschen erstmals im Oktober 2015 an der Ziehung teilnehmen. Zuletzt folgte Polen als 18. Land. Damit können theoretisch rund 300 Millionen Menschen bei der Lotterie mitspielen.

Obwohl das Teilnehmerfeld also sehr international ist, gelang es auch Spielern aus Deutschland mehrfach, den Jackpot zu knacken und den Höchstgewinn abzuräumen.

Tatsächlich sind die Deutschen beim Eurolotto offensichtlich sehr aktiv. Von den 173 Großgewinnern, die im ersten Halbjahr 2019 sechs- bis achtstellige Geldgewinne erzielten, kamen nach Angaben von Westlotto allein 77 aus Deutschland. Dies entspricht einem Prozentsatz von rund 45 Prozent.

Wichtig zu wissen: Glücksspiel - und darunter zählt auch der Eurojackpot - kann süchtig machen. Wer Anzeichen dafür bei sich oder anderen feststellt, sollte Hilfe bei Experten suchen - zum Beispiel kostenlos über die Hotline: 0800 - 1 37 27 00.

Beim Eurojackpot ist ein Jackpot von mindestens zehn Millionen garantiert. Für die niedrigste Gewinnklasse, Klasse 12, reichen zwei Richtige von 50 und eine korrekte Eurozahl. Hier liegt die Gewinnchance bei 1 zu 42. (AZ)

Hier finden Sie immer die Lottozahlen vom Lotto am Samstag.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren