Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Eurojackpot-Zahlen von Freitag, 30. Juni 2017

Eurolotto-Gewinnzahlen

30.06.2017

Eurojackpot-Zahlen von Freitag, 30. Juni 2017

Fünf Gewinnzahlen und zwei Eurozahlen müssen Tipper beim Eurolotto richtig angekreuzt haben, um den Jackpot abzuräumen.
Bild: Caroline Seidel (dpa)

Die Eurojackpot-Zahlen vom 30. Juni 2017 sind bis zu 37 Millionen Euro wert. Hier finden Sie die Gewinnzahlen und Quoten der aktuellen "Eurolotto"-Ziehung.

Beim Eurojackpot ging es heute um 37 Millionen Euro. In der vergangenen Woche hatte niemand auf die richtigen Gewinnzahlen beim "Eurolotto" gesetzt. Damit blieb der Jackpot unberührt und stieg um weitere acht Millionen Euro.

Fünf Spieler hatten letzte Woche immerhin auf fünf Richtige plus eine Eurozahl gesetzt - das heißt, ihnen fehlte jeweils nur eine Eurozahl zum Hauptgewinn. Diese Tipper räumten jeweils über eine halbe Million Euro ab.

Auch dieses Mal blieb der Jackpot unangetastet. Keiner der Spieler tippte alle sieben Zahlen richtig.

Die aktuellen Eurojackpot-Zahlen und die Quoten finden Sie hier:

Eurojackpot-Zahlen, 30. Juni 2017

Gewinnzahlen 5 aus 50: 1 - 3 - 11 - 18 - 31

Eurozahlen: 3 - 6

(Angaben ohne Gewähr)

Die Eurojackpot-Quoten

Klasse Anzahl Richtige Gewinne Quoten
1 5 Richtige + 2 Eurozahlen 0 x unbesetzt
2 5 Richtige + 1 Eurozahl 5 x 299.394,50 €
3 5 Richtige + 0 Eurozahlen 3 x 176.114,40 €
4 4 Richtige + 2 Eurozahlen 62 x 2.840,50 €
5 4 Richtige + 1 Eurozahl 979 x 161,90 €
6 4 Richtige + 0 Eurozahlen 1.370 x 89,90 €
7 3 Richtige + 2 Eurozahlen 2.652 x 39,80 €
8 2 Richtige + 2 Eurozahlen 35.181 x 15,50 €
9 3 Richtige + 1 Eurozahl 35.030 x 15,00 €
10 3 Richtige + 0 Eurozahlen 55.131 x 13,70 €
11 1 Richtige + 2 Eurozahlen 181.195 x 7,50 €
12 2 Richtige + 1 Eurozahl 457.968 x 7,30 €

 

"Eurolotto": Chance auf Eurojackpot-Zahlen gering

Der Eurojackpot ist eine europaweite Lotterie und wird in Deutschland und 15 weiteren europäischen Ländern (Dänemark, Estland, Finnland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Niederlande, Norwegen, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn) ausgespielt. Die Ausschüttung in der ersten Gewinnklasse beträgt mindestens 10 und maximal 90 Millionen Euro. Die Ziehung der Gewinnzahlen am Abend findet wie üblich in Helsinki statt. Die Quoten werden kurz darauf bekanntgegeben.

Wie es sich anfühlt, beim Eurojackpot Millionär zu werden, durfte erst im Mai ein Rentner aus Rheinland-Pfalz erleben. Er hatte 50,3 Millionen Euro gewonnen - und sich erst elf Tage später bei der Lottogesellschaft gemeldet. Der Lottomillionär hatte drei Nächte nicht geschlafen und sich Zeit gelassen, bis er seinen Gewinn realisiert habe, berichtete Lotto Rheinland-Pfalz.

"Ich lege großen Wert darauf, den Ball flach zu halten", begründete der Rentner demnach sein längeres Zögern. Er habe einige Tage benötigt, um den riesigen Gewinn zu realisieren. "Das war ein enormer positiver Schock, den ich erst verarbeiten musste."

Spieler sollten sich ohnehin immer bewusst sein, dass die Chance auf die richtigen Gewinnzahlen beim "Eurolotto" verschwindend gering ist: Mit einer Wahrscheinlichkeit von etwa 1:95 Millionen ist schon unglaublich großes Glück nötig.

Die Jagd nach den richtigen Eurojackpot-Zahlen und der Traum von Millionen kann zudem zu Glücksspielsucht führen, warnen Experten. Wer dafür Anzeichen bei sich selbst oder bei Angehörigen feststellt, sollte sofort Hilfe suchen. Dafür gibt es unter anderen diese anonyme und kostenlose Hotline der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: 0800/1372700. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren