1. Startseite
  2. Panorama
  3. Fabienne Rothe ist raus - Halbfinale nur mit Jungs

DSDS 2012 Top 3

14.04.2012

Fabienne Rothe ist raus - Halbfinale nur mit Jungs

Fabienne Rothe ist raus bei DSDS 2012. Im Halbfinale stehen Jesse, Luca und Daniele. Sie sind die Top 3 von Deutschland sucht den Superstar.

Fabienne Rothe ist bei DSDS 2012 raus. Nach der siebten Mottoshow der Staffel ist für die 16-Jährige Schluss. Die Top-Drei Jesse Ritch, Daniele Negroni und Luca Hänni ziehen damit ins Halbfinale ein.

Zum ersten Mal wurde die Show für die Entscheidung nicht unterbrochen. Das Ergebnis der Abstimmung wurde ohne Pause in der Live-Show verkündet. Der Sender RTL folgt damit den Vorgaben des Jugendschutzes.

Unter dem Motto „Klassik, Pop, Rock“ sangen die verbliebenen Top-Vier-Kandidaten jeweils drei Lieder. Bei den Klassik-Songs wurden sie von einem Live-Orchester begleitet.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

DSDS 2012: Fabienne tanzt durch die Halle - ist aber raus

Den Anfang machten die Kandidaten mit ihren Songs aus der Kategorie Pop.

Fabienne Rothe (16) drehte mit “Hot N Cold” von Katy Perry auf. Zum ersten Mal hatte sie sich dazu eine Choreographie überlegt und tanzte mit ihren Backround-Tänzerinnen eine Runde durch die Halle.

Ebenfalls zackig auf der Bühne unterwegs war Jesse Ritch (20) bei seinem ersten Song. Im weißen Anzug, umblitzt von einer fetzigen Laser-Show und unterstützt von einer Tänzer-Combo sang er ”She Doesn’t Mind” von Sean Paul. Die Jury haute er mit seiner Performance fast vom Stuhl. „Ich würde dich direkt auf Tour schicken“, freute sich Natalie Horler.

Top 3 ich komme: Bruce tanzt zu Luca auf die Bühne

Ganz allein auf der Bühne stand Daniele Negroni (16) bei seinem ersten Song “No Matter What” von Boyzone. Wie schon bei Jesse, war die Jury auch bei Daniele hin und weg. „Du warst am Anfang der RTL-Show der Underdog und jetzt bist du der König“, lobte Bruce. „Ich hab eine Gänsehaut gehabt“, gestand Dieter Bohlen.

Luca Hänni (17) zeigte sich der DSDS-2012-Jury ebenfalls von einer neuen Seite: Er tanzte zu seinem Song “Beautiful People” von Chris Brown feat. Benny Benassi. Bruce „haute das voll aus dem Sulky“, wie Dieter Bohlen nachd er Performance feststellte.

DSDS: Fabienne zeigt sich zum ersten Mal sexy - trotzdem fliegt sie raus

Besser als von der Jury gedacht, zeigte sich Fabienne mit ihrem Rock-Song auf der Bühne. Mit rauchiger und verführerischer Stimme sang sie "Black Velvet" von Alannah Myles. „Zum ersten Mal haben wir dich reif und sexy gesehen“, lobte Jurorin Natalie.

Dann kam Jesse mit dem Partykracher aus den 1980ern: "The Final Countdown" von Europe. In roten Hosenträgern schmetterte er die Rock-Hymne ins Publikum. Die Jury lobte auf RTL seine Performance prompt wie gewohnt: „Dein Organ beeindruckt mich jedes Mal“, freute sich Natalie.

Halbfinale, ich komme: Daniele mit Rockröhre trotz Erkältung

Kaum weniger stimmgewaltig röhrte Daniele seinen Rocksong „Sex on Fire“ von den Kings of Leon ins Mikro. Für seine Leistung – trotz einer Erkältung – gab es dickes Lob. Natalie ließ es sich aber nicht nehmen, Daniele einen mütterlichen Tipp mit zu geben: „Wenn du weiter machen willst als Sänger, musst Du besser auf dich aufpassen.“

Mit ruhigeren Tönen sorgte Luca anschließend für Rock-Gänsehaut. Als er „Chasing Cars" von Snow Patrol sang, gingen Hunderte Leuchtstäbe im Publikum nach oben. Bohlen hatte trotzdem etwas zu meckern: „Beim Refrain hättest Du noch mehr kämpfen müssen“, mäkelte er.

DSDS 2012: Jesse schwebt unters Studio-Dach

Vor einem Live-Orchester sang Fabienne als Erste in der Kategorie „Klassik“ den Song „Liebe ist Alles“ von Rosenstolz. Die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" fand ihre Schmuse-Version der Nummer zwar nicht überragend, aber immerhin gut. „Mein Problem ist, dass ich bei dir keine Steigerung sehe“, bemängelte Natalie.

Erstaunliches gelang Jesse: Er wagte sich an die Weltschmerz-Hymne „Earth Song“ von Michael Jackson. Ganz im Stile des King of Pop entschwebte er bei seiner Performance in einem Stahlkäfig in die Lüfte des Studios. Das fand DSDS-Chef Bohlen so gut, dass er mit den anderen Kandidaten nur noch Mitleid hatte: „Du bist hier so was von der Favorit!“

Bohlen reimt sein Lob für Luca

Eine weichgespülte Schmuse-Version des Rock-Klassikers „Knocking on Heaven's Door“ von Guns'n'Roses lieferte Daniele mit dem Orchester ab. Bruce brachte auf den Punkt, was auch die anderen Jury-Mitglieder dachten: „Einfach der Hammer!“

Dagegen geradezu zart besaitet war die Nummer, die Luca für deinen Klassik-Auftritt ausgewählt hatte: Bei "Eiserner Steg" von Philpp Poisel streichelte er sich mit seiner Stimme nicht nur in die Mädchenherzen, sondern auch die Gunst der Juroren. „Jeder Ton war Emotion“, reimte Bohlen sein Lob.

Deutschland sucht den Superstar: Entscheidung in der Halbfinal-Live-Show

Nach den Vorgaben des Jugendschutzes dürfen Minderjährige in der Zeit nach 23 Uhr nicht mehr auf einer Bühne auftreten. Weil gleich drei der Top 4 Kandidaten unter 18 Jahre alt sind, gab es erstmals keine Pause vor der Entscheidung: Fabienne Rothe ist 16, Daniele Negroni ist ebenfalls 16 und Luca Hänni ist 17 Jahre alt.

Am Ende hieß es für Fabienne Rothe, die jüngste unter den verbleibenden Kandidaten Abschied nehmen. Sie wurde raus gewählt.

Fabienne – die letzte weibliche Kandidatin der Top-Vier von Deutschland sucht den Superstar 2012 – war von den Internet-Fans zuvor bereits zum „Flop der Woche“ gewählt worden. In einem Brief hatte sie sich außerdem vor der Show bei ihren Fans bedankt – offenbar in der Vorausahnung, dieses Mal rauszufliegen.

Alle Infos über DSDS 2012 finden Sie hier.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" auch im Special bei RTL.de.

28399778.jpg
14 Bilder
Die bisherigen DSDS-Gewinner
Bild: dpa
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Sie dürfen zusammenbleiben: Nach ihrer Trennung schlafen die Zwillinge nicht gern in getrennten Bettchen. Foto: The Royal Children's Hospital Melbourne Creative Studio/AP
"Gute Fortschritte"

Getrennte siamesische Zwillinge bleiben eng zusammen

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket