1. Startseite
  2. Panorama
  3. Facebook entfernt mehr als drei Milliarden Fake-Konten

Facebook

23.05.2019

Facebook entfernt mehr als drei Milliarden Fake-Konten

Facebook hat nach eigenen Angaben die Mehrheit der entfernten Fake-Konten kurz nach deren Erstellung entdeckt.
Bild: Dominic Lipinski/PA, dpa (Symbolbild)

Facebook stuft fünf Prozent seiner aktiven Nutzerkonten als gefälscht ein. Dem Unternehmen zufolge wurden zuletzt drei Milliarden solcher Konten gelöscht.

Facebook hat von Oktober bis März mehr als drei Milliarden Fake-Konten gelöscht. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Im letzten Quartal von 2018 waren es demnach 1,2 Milliarden Konten, im ersten Quartal dieses Jahres 2,19 Milliarden. Wie aus dem Bericht hervorgeht, waren das zusammengerechnet mehr als doppelt so viele wie in den sechs Monaten zuvor. 

Facebook teilte mit, die überwiegende Mehrheit der Konten sei kurz nach der Erstellung entdeckt worden, bevor sie aktiv werden konnten. Das Netzwerk hat monatlich insgesamt rund 2,4 Milliarden aktive Nutzer und schätzt, dass davon fünf Prozent gefälscht sind. 

Facebook sieht sich seit dem US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 Vorwürfen ausgesetzt, nicht genug gegen die Verbreitung von Fake-Konten zu tun. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
64160552.jpg
Freiburg

30 kranke Partygäste - wurden ihnen K.o.-Tropfen verabreicht?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden