1. Startseite
  2. Panorama
  3. Fallschirmspringer prallen in der Luft zusammen - beide sterben

Österreich

12.10.2019

Fallschirmspringer prallen in der Luft zusammen - beide sterben

In Österreich sind zwei Männer beim Fallschirmspringen ums Leben gekommen.
Bild: Boris Roessler, dpa (Symbolbild)

Zwei Fallschirmspringer prallen in der Luft zusammen, stürzen danach ab. Ein Mann (36) ist sofort tot. Der zweite Springer (25) stirbt später im Krankenhaus.

Zwei Fallschirmspringer sind in Österreich abgestürzt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, kollidierten die beiden Männer in der Luft und stürzten dann unkontrolliert zu Boden.

Ein 36-Jähriger landete demnach in einem Siedlungsgebiet in Wels im Bundesland Oberösterreich, ein 25-Jähriger krachte auf das Dach einer Firma. Der ältere Springer starb noch an der Unfallstelle. Der 25-Jährige erlag wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Die Kollision ereignete sich gegen 16.55 Uhr unmittelbar nach dem Absprung aus einem Flugzeug. Die beiden Fallschirme wurden von der Polizei sichergestellt. (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren