Newsticker
RKI meldet erneut deutlichen Anstieg der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Familie: Wie Corona das Gezerre um die Kinder verstärkt

Familie
03.05.2020

Wie Corona das Gezerre um die Kinder verstärkt

In vielen Trennungsfamilien ist das Gezerre um die Kinder ohnehin groß. In Corona-Zeiten wird das Problem häufig noch größer.
Foto: stock.adobe.com (Symbolbild)

Plus Wenn die Eltern getrennt leben, führt das Virus zu neuen Problemen. Weil es als Waffe dient, um dem Ex-Partner den Kontakt zu erschweren. Am Ende leiden die Kinder.

„Wegen Pandemie“ stand auf dem Eilantrag, der Ende März den Umgang mit dem Kindsvater aussetzen sollte. Die Mutter lebt in Bayern, der Vater in Berlin, und außer der beiden Bundesland-Bs und einem Kind haben sie nichts mehr gemeinsam. Sie ist Altenpflegerin in einem Heim, in dem es bereits Corona-Fälle gibt, und argumentierte vor Gericht mit Infektionsrisiken für ihren Haushalt. Doch eigentlich zückte sie eine neue Waffe im Vater-Mutter-Konflikt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.