1. Startseite
  2. Panorama
  3. Felix Neureuther schlägt Christoph Kramer bei "Schlag den Star"

"Schlag den Star"

16.06.2019

Felix Neureuther schlägt Christoph Kramer bei "Schlag den Star"

"Schlag den Star": Ski-Rennläufer Felix Neureuther hat gegen Fußball-Profi Christoph Kramer gewonnen. Es war ein Duell der Weltmeister - und spannend bis zum Schluss.

In 15 Runden traten die beiden Sport-Stars Felix Neureuther und Christoph Kramer bei "Schlag den Star" gegeneinander an und schöpften das Potenzial der Sendung voll aus. Bis zum letzten Spiel dauerte das Kopf an Kopf Rennen an, letztlich gelang es dem Slalom-Ass Felix Neureuther sich gegen seinen Kontrahenten durchzusetzen.

Im Vorfeld von "Schlag den Star" hatten sich die beiden bereits ein verbales Duell geliefert. Kramer sagte: "Für Felix wird's am Samstag bergab gehen, das Gefühl kennt er ja. Da wird's dem Slalom-Fahrer mal so richtig schwindelig. Mehr als Silber holt er nicht". Worauf Neureuther konterte: "Von mir aus kann er gerne eine Schwalbe machen, aber dann bin ich der Geier, der über ihm kreist! Den Kramer schick' ich vom Platz. Christoph, dieses Spiel wirst Du sicher nicht vergessen", womit er letztendlich Recht behalten hat.

"Schlag den Star": Kramer lag lange vor Neureuther

Die ersten beiden Spiele "Wer schafft es als Erster, einen Turm von 20 Bierkisten zu stapeln?" und "Wer war das mal", bei dem die beiden Sportler anhand eines Kinderbildes erraten mussten um welchen Promi es sich handelt, konnte Neureuther für sich entscheiden. Doch dann begann die Aufholjagd von Christoph Kramer. Bis nach Spiel 8 "Eingelocht! Wer schafft es, beim "Chippen" die meisten Punkt mit dem Golfball zu holen?" führte Neureuther, der auch in seiner Freizeit gerne mal den Golfschläger schwingt, mit 20:16.

Felix Neureuther schlägt Christoph Kramer bei "Schlag den Star"

Doch es gelang Kramer, die nächsten drei Spiele zu gewinnen, vor allem beim Beach-Tennis punktete er mit seinem überlegenen Ballgefühl und nach Spiel 11 stand es 46:20 für Christoph Kramer. Doch für mehr Punkte sollte es am Samstag für den Fußball-Weltmeister nicht reichen: Neureuther konnte alle weiteren Spiele für sich entscheiden und gewann mit einem Endstand von 74:46 Punkten.

"Schlag den Star": Felix Neureuther gewinnt - beide Sportler hatten Spaß

Am Ende durfte Neureuther den Gewinn von 100.000 Euro einstreichen, den er an wohltätige Zwecke spenden wird. Doch Spaß hatten beide Sportler - Kramer sagte nach der Sendung: "Leider habe ich verloren, aber es hat echt viel Spaß gemacht. Wenn ich jemandem den Sieg gönne, dann ist es Felix. Es war eine coole Show" und zeigt sich damit als guter Verlierer. Und auch Neureuther würdigte das Duell mit dem Fußball-Profi: "Ich freue mich riesig, das war für mich der erste große Wettkampf seit langem und es hat richtig viel Spaß gemacht. Am Ende hatte ich mehr Glück, jeder von uns wollte gewinnen."

Musikalisch begleitet wurde der Abend vom kanadische Rockstar Bryan Adams und der deutschen Pop-Sängerin Sarah Connor. Elton führte wie gewohnt durch die Sendung und kommentiert wurde wie immer von Ron Ringguth. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren