1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Feuchtgebiete": Trailer zum Film kommt mit viel nackter Haut

Kinofilm

10.07.2013

"Feuchtgebiete": Trailer zum Film kommt mit viel nackter Haut

"Feuchtgebiete", der Skandalroman von Charlotte Roche, kommt bald als Film ins Kino. Jetzt ist der offizielle Trailer erschienen - ein Vorgeschmack der Marke "nicht für Jedermann".

Der Kinofilm "Feuchtgebiete" dürfte wohl für ähnlich viel Wirbel sorgen wie der zugehörige Roman von Charlotte Roche. Im Jahr 2008 sorgte sie mit ihrer Geschichte über die 18-jährige Helen Memel für einen Skandal. Schamlos und ohne jede Gürtellinie schrieb die ehemalige Moderatorin des Musiksenders Viva über Intimrasur, Analfissur und Masturbation.

"Feuchtgebiete": Trailer auf deutsch

Für dieses "schwierige" Script eine Hauptdarstellerin zu finden, war wohl eine der Hauptaufgaben der Produktionsfirma. Gelungen ist es jedenfalls. Die 27-jährige Schweizer Schauspielerin Carla Juri spielt die Sex-besessene Helen. Schon im Trailer ist erkennbar, dass in der Rolle mehr von ihr abverlangt wird, als nur nackte Haut zu zeigen.

Kinostart von "Feuchtgebiete" mit Carla Juri

"Feuchtgebiete" von Charlotte Roche wird ab dem 22. August als Film im Kino gezeigt. Wenn er nur annähernd so erfolgreich wird wie der zugehörige Roman, dürften die Macher zufrieden sein: Der Roman wurde 2008 zum Bestseller. Er wurde über 1,3 Millionen Mal gekauft und stand über sieben Monate lang bei den Literatur-Charts ganz oben.

"Feuchtgebiete"-Film über Buch von Charlotte Roche

Es ist nicht Charlotte Roches einziges Buch: Im Jahr 2011 brachte sie mit "Schoßgebete" einen zweiten Roman auf den Markt. Auch dieser wurde innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller. Auch in "Schoßgebete" geht es vorrangig um Sex - wenn auch nicht ganz so drastisch wie im Vorgänger-Buch.

Es kam nicht bei jedem gut an: Als "verruchte Heimatschnulze über Sex & Liebe" bezeichnete es Alice Schwarzer. Ein Stück Literaturgeschichte - ob positiver oder negativer Natur, sei dahingestellt - ist "Feuchtgebiete" aber allemal. AZ

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
56865-0-1.jpg
Trödelshow im ZDF

"Bares für Rares": Horst Lichters Experten und Händler