Newsticker

RKI meldet 18.633 Neuinfektionen und 410 weitere Todesfälle
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Fifty Shades of Grey 3": Ner neue Trailer ist ein Youtube-Hit

Fifty Shades Freed

09.11.2017

"Fifty Shades of Grey 3": Ner neue Trailer ist ein Youtube-Hit

Der "Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust"-Trailer ist auf Platz 1 der Youtube-Trends.
Bild: Andy Rain/Archiv (dpa)

Die letzte Fortsetzung der Erotik-Trilogie "Fifty Shades of Grey" kommt im Februar 2018 in die Kinos. Der Trailer sorgt bereits im Vorfeld für Aufregung auf Youtube.

Montagabend ist der Trailer von "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust" (Im Original: "Fifty Shades Freed"), dem dritten Film in der "Fifty Shades of Grey"-Trilogie, auf der Videoplattform Youtube veröffentlicht worden. Dienstagnachmittag belegte er bereits Platz 1 bei den Youtube Trends.

Dritter Teil "Fifty Shades Freed": Trailer auf Youtube hat zehn Millionen Aufrufe

Allein auf dem offiziellen "Fifty Shades of Grey"-Account sahen in den ersten sechs Stunden 2,5 Millionen Menschen den Clip, berichtet Meedia. Bis Dienstagabend wurde der Trailer mehr als zehn Millionen Mal aufgerufen.

Am 8. Februar 2018 kommt der Film in die Kinos. Die Trilogie beruht auf der gleichnamigen Romanserie von Erfolgsautorin E.L. James. Im Zentrum der Geschichte stehen Anastasia Steele (Dakota Johnson) und der Unternehmer Christian Grey (Jamie Dornan), die eine sado-masochistische Beziehung führen.

"Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust" ist das Finale

"Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust" ist Höhepunkt der erfolgreichen Erotikfilm-Reihe. Nachdem sich die beiden in Teil 2 "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" mit Altlasten aus Christians Vergangenheit herumschlagen mussten, scheint endlich Harmonie und Ruhe im Hause Grey eingekehrt zu sein. Nach ihrer Hochzeit führen Ana und Christian ein Leben im Luxus. Doch Christians Vorgeschichte stört auch im finalen Teil der Reihe wieder den Frieden.

Denn Christians Ex-Geliebte Elena (Kim Basinger) versucht, wieder Kontakt mit ihm aufzunehmen und während Ana befürchtet, sie könne Christian verlieren, wird sie auch noch von einer Familientragödie getroffen: Ihr Vater Ray Steele (Callum Keith Rennie) erleidet einen schweren Autounfall und liegt danach im Koma.

Im Trailer können die Fans bereits einen ersten Blick auf Anas Brautkleid erhaschen. Ob die Verfilmung des dritten Teils von E.L. James´ Erotikreihe ein würdiges Finale der Trilogie darstellt, wird sich im kommenden Februar zeigen. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren