Newsticker

Markus Söder moniert: Die Corona-Pandemie werde schöngeredet
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Florian David Fitz über Augsburg: "Hat sich ganz schön verändert"

Dreh zu "Der geilste Tag"

11.05.2015

Florian David Fitz über Augsburg: "Hat sich ganz schön verändert"

Florian David Fitz gibt sich während der Drehpausen in Augsburg locker.
Bild: Silvio Wyszengrad

In Augsburg ist viel passiert. Es ist fast nicht mehr wiederzuerkennen. Zumindest für einen: Florian David Fitz, der gerade mit Matthias Schweighöfer in Augsburg dreht.

Florian David Fitz kennt Augsburg. Das dachte der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor, der in München aufgewachsen ist und dessen Mutter und Tante aus der Region kommen, jedenfalls. Gut 15 Jahre habe er es jetzt nicht mehr in die Fuggerstadt geschafft, erzählt der 40-Jährige. Und dass er Augsburg kaum wiedererkannt hätte. "Hier ist ganz schön viel passiert, oder?"

"Der geilste Tag": Erst Augsburg, dann München

Wegen seines aktuellsten Projekts, dem Film "Der geilste Tag", ist Florian David Fitz nun zurück in Augsburg. Gemeinsam mit Kollege Matthias Schweighöfer steht er dafür seit einer Woche vor und hinter der Kamera. Gedreht wird die Geschichte zweier Sterbenskranker, die noch ein letztes Mal aufbrechen, um gemeinsam den "geilsten Tag" ihres Lebens zu begehen, auf einem Gelände nahe des Bayernkollegs in der Firnhaberau. Das alte Backsteingebäude wird im Film als Hospiz zu sehen sein.

Am Mittwoch geht es für das Team dann nach München, später weiter nach Südafrika. Dort wird bis Mitte Juli gedreht. 2016 soll der Film, in dem auch Alexandra Maria Lara zu sehen sein wird, bundesweit in die Kinos kommen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In einer Drehpause am Montag schwärmt Florian David Fitz nicht nur von Augsburg. Abends sei er die Tage gerne durch die Stadt, die "plötzlich so anders aussieht" und "sich gemacht hat" geschlendert. Auch die Fans seien toll. "Manche warten bis 2 Uhr nachts auf ein Foto mit uns, das ist Wahnsinn", sagt Florian David Fitz im Interview. Gerne erfülle er diese Wünsche, aber: "Das Projekt geht eben leider immer vor." Erst der Film, dann das Selfie.

Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer drehen in Augsburg
14 Bilder
Hinter den Kulissen: Dreharbeiten zu "Der geilste Tag" in Augsburg
Bild: Silvio Wyszengrad

Warten auf Selfies mit Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz

Das hat Melanie Huber, 21, längst in der Tasche. Sie wohnt nur wenige Straße vom Drehort in der Firnhaberau entfernt. "Ich hatte so ein Glück! Ich war gerade mit meinem Hund spazieren, da kam Matthias Schweighöfer kurz raus", sagt sie. Zwar habe das Ganze nur wenige Minuten gedauert - und auf ihrem Bild sind neben ihr und dem Schauspieler noch andere junge Frauen zu sehen - trotzdem präsentiert sie ihre Errungenschaft stolz auf ihrem Smartphone.

Am vorletzten Drehtag in Augsburg hofft Melanie Huber noch auf ein Bild mit Florian David Fitz. Außer der 20-Jährigen ist an diesem frühen Nachmittag kaum ein Fan vor dem Gebäude in der Schillstraße zu sehen. "Viele denken wohl, die seien schon wieder weg", mutmaßt die Auszubildende. Und fügt hinzu: "Wenn er dann kommt, macht er ganz bestimmt ein Bild mit mir - und zwar nur mit mir."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren