1. Startseite
  2. Panorama
  3. Flüchtling wird mit Luftgewehr beschossen

Ellwangen

28.10.2015

Flüchtling wird mit Luftgewehr beschossen

Mit einer Luftdruckwaffe wurde der 53-jährige Asylbewerber beschossen.
Bild: dpa

Ein 53-jähriger Asylbewerber in Ellwangen wurde von einem Unbekannten mit einer Luftdruckwaffe beschossen. Fremdenfeindlichkeit als Ursache könnte infrage kommen.

Mit einer Luftdruckwaffe ist ein 53-jährige Asylbewerber in Ellwangen in Baden-Württemberg beschossen worden. Der Flüchtling wurde leicht am Kopf verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Syrer hatte am Samstag auf einem von mehreren roten Sesseln gesessen, die auf dem Marktplatz stehen. "Man kann einen fremdenfeindlichen Hintergrund gänzlich nicht ausschließen", sagte ein Sprecher. Die Polizei verwies aber auf Parallelen zu ähnlichen Angriffen im Jahr 2013.

Damals gab es 23 Fälle mit nahezu identischem Tatverlauf im selben Tatortbereich. Einen Tatverdächtigen gab es damals nicht. dpa

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren