Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Flugverbot wegen Bombenwitz

27.07.2010

Flugverbot wegen Bombenwitz

Ein Flugpassagier wollte in Frankfurt besonders witzig sein. Das Kontrollpersonal fand das aber gar nicht komisch.

Dass Flugpassagiere bei der Sicherheitskontrolle besser keine Witze über Bomben reißen sollten, dürfte sich eigentlich herumgesprochen haben. Ein Passagier in Frankfurt am Main konnte es aber nicht lassen, bei der Gepäckkontrolle gleich drei Mal zu fragen: "Haben Sie die Bombe gefunden?", wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte.

Der Mann handelte sich damit prompt erheblichen Ärger ein. Sein Handgepäck wurde von Sprengstoffexperten untersucht, sein Reisegepäck entladen und der Mann von dem Flug nach Montenegro ausgeschlossen. Zusätzlich wurde der 47-Jährige wegen des Vortäuschens einer Straftat angezeigt. (afp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren