1. Startseite
  2. Panorama
  3. Frauenleiche in Hamm gefunden

Nordrhein-Westfalen

12.09.2018

Frauenleiche in Hamm gefunden

Im nordrhein-westfälischen Hamm hat die Polizei einen 24-Jährigen festgenommen. Er soll eine bisher nicht identifizierte Frau getötet haben.

Nach dem Fund einer Frauenleiche am Mittwoch in Hamm ist ein 24-jähriger Tatverdächtiger festgenommen worden. Bei ihm handele es sich um einen in Hamm wohnhaften Syrer, sagte der in der Angelegenheit ermittelnde Dortmunder Staatsanwalt Felix Giesenregen am Abend. Die tote Frau sei bisher nicht identifiziert. Sie wurde den Angaben zufolge "nach Zeugenaussagen im persönlichen Umfeld" des Festgenommenen am Mittwochnachmittag im Stadtbezirk Heessen gefunden. Noch stehe nicht sicher fest, dass es sich um ein Tötungsdelikt handle, es sei jedoch wahrscheinlich, sagte Giesenregen. Die rechtsmedizinische Untersuchung der Leiche sei noch nicht abgeschlossen, erst am Donnerstag werde sie obduziert. Medien-Informationen, nach denen es sich bei der Toten um eine Prostituierte handelt, bestätigte der Staatsanwalt zunächst nicht. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Das zweite Kind wurde in das vatikanische Krankenhaus Bambino Gesu in Rom eingeliefert. Foto: Andrew Medichini/AP
Zweites Kind hirntot

Inhaftierte Deutsche tötet ihr Kind in römischem Gefängnis

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen