Newsticker
RKI meldet 13.202 Neuinfektionen und 982 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Gefragt – Gejagt": Sendetermine, Moderator, Übertragung im TV und Stream

ARD

14.05.2020

"Gefragt – Gejagt": Sendetermine, Moderator, Übertragung im TV und Stream

Die beliebte Quiz-Show "Gefragt – Gejagt" läuft seit 2012 im Ersten. Alle Infos rund um Sendetermine, Übertragung im TV und Stream und den Moderator: hier.

Die Idee für die Quiz-Sendung "Gefragt – Gejagt" kommt aus Großbritannien und ist dort unter dem Namen "The Chase" bekannt. Das Konzept der Sendung besteht darin, dass ein Profi-Quizspieler mit überdurchschnittlichem Allgemeinwissen als Jäger auftritt und gegen die Kandidaten spielt. Zunächst versuchen die Kandidaten, einzeln eine Geldsumme zu erspielen, die sie dann im Finale gemeinsam gegen den Jäger verteidigen.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr zu den Sendeterminen, zur Übertragung live im TV und Stream sowie zu Moderator Alexander Bommes.

"Gefragt – Gejagt": Sendetermine

"Gefragt – Gejagt" wird montags bis freitags zwischen 18.00 Uhr und 18.50 Uhr im Ersten ausgestrahlt und dauert etwa 45 Minuten. Hier finden Sie die Sendetermine in der Übersicht:

Wochentag Uhrzeit Sender
Montag ab 18 Uhr ARD
Dienstag ab 18 Uhr ARD
Mittwoch ab 18 Uhr ARD
Donnerstag ab 18 Uhr ARD
Freitag ab 18 Uhr ARD

"Gefragt – Gejagt"-Moderator Alexander Bommes vorgestellt

Der ehemalige deutsche Profi-Handballspieler Alexander Bommes wurde 1976 in Kiel geboren. Für seine Jugendmannschaft TSV Altenholz spielte er in der zweiten Bundesliga, bevor er 2001 zum TSV Bayer Dormagen wechselte und damit in die erste Bundesliga aufstieg. Neben seiner Handballkarriere schloss er erfolgreich ein Jura-Studium ab und war außerdem als Sportreporter für den NDR tätig. 2008 hing er dann das Handballspielen an den Nagel und konzentrierte sich ganz auf seine Fernsehkarriere als Moderator. "Gefragt – Gejagt" moderiert er seit 2012.

"Gefragt – Gejagt": Übertragung im TV und Stream

"Gefragt – Gejagt" ist unter der Woche live im TV und Stream im Ersten zu sehen. Außerdem wird die Sendung im Stream hier auf dieser Seite übertragen. Sollten Sie eine Folge verpassen, stehen hier auf dieser Seite in der ARD-Mediathek alte Episoden auf Abruf zur Verfügung. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren