Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Gehirntumor: "Buffy"-Schauspieler Brian Turk mit 49 Jahren gestorben

Gehirntumor
16.09.2019

"Buffy"-Schauspieler Brian Turk mit 49 Jahren gestorben

Schauspieler Brian Turk ist am Freitag mit 49 Jahren seinem Krebsleiden erlegen. Er hinterlässt seine Frau Emily und den gemeinsamen achtjährigen Sohn.

Der US-amerikanische Schauspieler Brian Turk ist am Freitagmorgen mit 49 Jahren den Folgen seines Gehirntumors erlegen. Das teilten Freunde nun auf der Website Go Fund Me mit. Turks Gesicht lief insbesondere in den 1990er-Jahren regelmäßige über die Fernsehbildschirme. Einer breiteren Öffentlichkeit dürfte er durch Nebenrollen in Buffy - Im Bann der Dämonen, Jurassic Park, Beverly Hills 90210 oder American Pie 2 bekannt sein. Später spielte der fast zwei Meter große Schauspieler in der Fernsehserie Two an a Half Men mit.

Schauspieler Brian Turk ist tot

Mit dem Spendenaufruf auf Go Fund Me, den Freunde im Juli gestartet hatten, wurden die Fans um finanzielle Unterstützung für die kostspielige Behandlung sowie für seinen achtjährigen Sohn und seine Frau Emily gebeten, die aus gesundheitlichen Gründen nicht Vollzeit arbeiten könne. Dort erklären sie, dass Turk vor über einem Jahr die Diagnose Krebs erhielt: "Als die selbstlose und private Person, die Brian ist, wahrte er stets Stillschweigen, um seine Familie und Freunde nicht zu beunruhigen."

Etwas über 25.000 Euro von dem knapp 45.000 Euro Spendenziel wurden bislang erreicht. (ckk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.