Newsticker

Österreich verhängt Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Risikogebieten von 7. Dezember bis 10. Januar
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Geisterfahrer stirbt bei Unfall auf B68 nahe Osnabrück

Bramsche

27.02.2018

Geisterfahrer stirbt bei Unfall auf B68 nahe Osnabrück

Bei einem Geisterfahrer-Unfall in Bramsche nahe Osnabrück ist ein Rentner gestorben.
Bild: Tobias Hase, dpa (Symbol)

Bei einem Unfall in Bramsche bei Osnabrück ist ein 84 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Er war als Geisterfahrer auf die Bundesstraße 68 aufgefahren.

Ein 84-jähriger Geisterfahrer ist bei einem Unfall in Bramsche in der Nähe von Osnabrück getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann am Montagabend mit seinem Wagen in verkehrter Richtung auf die B68. Kurz darauf krachte sein Fahrzeug nahe Bramsche in ein entgegenkommendes Auto. Der 84-Jährige überlebte den Unfall nicht.

Der Fahrer des anderen Wagens kam zur Behandlung in eine Klinik. Mehr Details zu dem Unfall in Bramsche waren zunächst nicht bekannt. (dpa/AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren