Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere zivile Opfer bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Germany's Next Topmodel 2017: Umstyling: Helena weigert sich - und verlässt GNTM

Germany's Next Topmodel 2017
03.03.2017

Umstyling: Helena weigert sich - und verlässt GNTM

Heidi Klum und die Zuschauer lieben diese GNTM-Folge - nur die Topmodel-Kandidatinnen nicht so sehr: Am Donnerstag stand bei Germany's Next Topmodel 2017 das große Umstyling an.

Es ist die Folge, der Fans von Germany's Next Topmodel wohl jedes Jahr am allermeisten entgegenfiebern. Am Donnerstag war es soweit: Für Heidi Klums Kandidatinnen stand das traditionelle Umstyling an.

Umstyling heute bei GNTM - Heidi Klum freut's

"Ich liebe das Umstyling!", sagte Heidi Klum - und stand mit dieser Aussage in einem Friseursalon in Los Angeles mehr oder weniger alleine da. Denn die meisten Kandidatinnen haben diesen, wie es Heidi sagt, "besonderen Tag, an dem die Mädchen nie wissen, was mit ihnen passieren wird", nicht ganz so herbeigesehnt. Doch eine wirkliche Überraschung war der gemeinsame Friseurtermin in Staffel 12 ja auch nicht mehr.

Haare ab, Haare dran, Haare rot, Haare blond? Heidi Klum und ihr Stylingteam haben in der vierten Folge von Germany's Next Topmodel 2017 für jedes Nachwuchsmodel einen Look vorbereitet. "Ich fände es ja super, wenn wir einmal eine Umstyling-Folge hätten, in der keiner weint", sagt Heidi Klum.

Doch dieser Wunsch sollte sich für die GNTM-Chefin auch in diesem Jahr nicht erfüllen: Als die Stylisten zu Kamm und Schere greifen, verging einigen Kandidatinnen die Laune schlagartig. Lynn motzte: "Digga, ich mach mir keine Kurzhaarfrisur!" und versuchte bis zur letzten Sekunde mit Heidi zu verhandeln. Letzten Endes wurde ihr lediglich ein paar Stufen geschnitten - ein paar Tränen war Lynn diese drastische Änderung selbstverständlich trotzdem wert.

Kandidatin Helena droht bei GNTM heute mit Ausstieg

Die 18-jährige Helena drohte sogar auszusteige, wenn man ihr nicht vorher sagt, was die Stylisten mit ihrer Haarpracht vorhatten. Doch Heidi und die Juroren bleiben knallhart, denn die Regeln sind für jeden gleich - ohne Ausnahme. Als Helena schließlich vor die Wahl gestellt wurde: "Umstyling oder gehen?" entschied sie sich, ihre Koffer zu packen und die Heimreise anzutreten.

Lesen Sie dazu auch

+++ Alle News zu GNTM 2017 im Blog +++

Ein Umstyling kann sich allerdings auch auszahlen, wie die Vergangenheit zeigt: Kim, Siegerin bei Germany's Next Topmodel 2016, tauschte ihre lange Mähne vergangenes Jahr gegen einen Kurzhaarschnitt. Ein Jahr zuvor ließ sich Kandidatin Kiki eine blonde Lockenpracht verpassen. Unvergessen auch die rote Kurzhaarfrisur mit extrem kurzem Pony von Kandidatin Maria 2009 oder auch die Verwandlung von Lena, die 2006 als Siegerin der allerersten GNTM-Staffel hervorging.

"Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum" – immer donnerstags, um 20.15 Uhr, auf ProSieben.

Entdeckt wird die 19-jährige Heidi Klum bei dem Model-Wettbewerb „Model ´92“, moderiert von Thomas Gottschalk. Nach dem Abitur verzichtet sie auf eine Ausbildung in Modedesign und zieht in die USA.
14 Bilder
Ein Leben vor der Kamera: Topmodel Heidi Klum
Foto: Picture-alliance/dpa (Archivbild)
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

03.03.2017

wann wird endlich die Männer Mordende Klum Umgesteilt ??? es gibt doch kein besseres vorbild wie sich eine Frau den Erfolg im bett verdiehnen kann wie frau Klum !!! vor ihrem Kind mit unserem Italienischen Freund hat sie niemand gekannt !! aber er hat schnell erkant was sie wollte und ihr den Laufpas gegeben !!