Newsticker

Urlauber aufgepasst: Auf Mallorca und Co. gilt ab Montag eine strenge Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Ghost of Tsushima": Release verschoben, Story, Gameplay, Trailer

Playstation 4

06.06.2020

"Ghost of Tsushima": Release verschoben, Story, Gameplay, Trailer

Das Samurai-Epos "Ghost of Tsushima" erscheint im Sommer für die Playstation 4. Alle Infos rund um Release, Gameplay, Story sowie einen Trailer gibt es hier.
Bild: Sony Interactive Entertainment

"Ghost of Tsushima" kommt im Sommer exklusiv für die Playstation 4 auf den Markt. Alle Infos rund um Release, Gameplay, Story sowie einen Trailer gibt es hier.

Vielleicht der letzte ganz große Exklusiv-Titel für die PlayStation 4: "Ghost of Tsushima" spielt im Japan im Jahr 1274, während der Invasion der Mongolen. Alle Infos rund um Release, Gameplay, Story sowie einen Trailer zum Spiel haben wir hier für Sie.

"Ghost of Tsushima": Release des Samurai-Epos

Der Release-Termin von "Ghost of Tsushima" hat sich geändert. Ursprünglich sollte das Spiel am 26. Juni auf den Markt kommen - dann wurde aber The Last of Us 2 von Mai auf Juni verschoben.

Damit sich die beiden PlayStation-4-Spiele keine Konkurrenz machen, erscheint "Ghost of Tsushima" nun etwas später: am 17. Juli 2020.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Story von "Ghost of Tsushima": Worum geht es im Spiel?

Die Handlung von "Ghost of Tsushima" spielt sich im Jahr 1274 auf der japanischen Insel Tsushima ab. Die Hauptfigur ist der fiktive Charakter Jin Sakai, der als Samurai versucht, die mongolische Invasion aufzuhalten und Japans Unabhängigkeit wiederherzustellen. Tsushima stellt die letzte Bastion dar, die zwischen der riesigen mongolischen Armee und dem Festland von Japan steht.

"Ghost of Tsushima": Gameplay

Man steuert Samurai Jin Sakai aus der Third-Person-Perspektive durch eine offene, frei begehbare Spielwelt. Um seine Gegner zu besiegen, hat man Zugriff auf zahlreiche Waffen wie das klassische Katana, Pfeil und Bogen oder einen Greifhaken, der im Kampf und zum Erklimmen von Mauern und Häusern verwendet werden kann. Das Spiel bietet mehrere Optionen mit den Herausforderungen umzugehen: Man kann offensiv vorgehen und die Gegner klassisch mit dem Schwert bekämpfen, sich aber auch schleichend und lautlos seinen Zielen nähern.

Neben verschiedenen Waffen und Gadgets, die sich in der Welt finden lassen, kann man seine Talente auch in zwei verschiedenen Skill-Trees ausbauen. Zum einen steht der Samurai-Tree zur Verfügung, der die Fähigkeit im Umgang mit Waffen verbessert und neue Kampf-Manöver freischaltet. Darüber hinaus kann man im Ghost-Tree seine Schleich-Fähigkeiten verbessern oder sich in der Alchemie weiterbilden.

Trailer zu "Ghost of Tsushima"

Sony hat einen deutschen Trailer zu "Ghost of Tsushima" veröffentlicht, der einen Einblick in Story und Gameplay des Spiels gewährt. Hier können Sie ihn ansehen:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren