Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Greenleaf", Staffel 4: Folgen, Stream, Schauspieler, Trailer, Kritik

Netflix-Serie

29.11.2019

"Greenleaf", Staffel 4: Folgen, Stream, Schauspieler, Trailer, Kritik

"Greenleaf", 4. Staffel: Folgen, Stream, Schauspieler, Trailer, Kritik. Oprah Winfrey ist die Produzentin der Serie. Sie spielt eine kleine Nebenrolle.
Bild: Tracey Nearmy/dpa

Staffel 4 von "Greenleaf" ist auf Netflix zu sehen. Die Serie handelt von den zwielichtigen Bossen einer Megakirche in Memphis. Hier alle Infos: Folgen, Handlung, Schauspieler, Live-Stream, Kritik und Trailer.

Die Greenleafs sind keine typische US-amerikanische Familie. Denn sie führen in Memphis, Tennessee eine christliche Gemeine namens "Greenleaf World Ministries", welche Tausende von treuen Mitgliedern zählt. Hinter dem Altar der Kirche verbergen sich jedoch eher unchristliche Geheimnisse eines Familienemperiums.

Staffel 4 der Netflix-Sendung "Greenleaf" steht seit dem 6. November 2019 zum Download zur Verfügung. Wir geben Ihnen hier Infos zu den Schauspielern, den Live-Stream und der Handlung. Auch einen Trailer finden Sie, außerdem die Meinung der Kritik.

Handlung von "Greenleaf"

Die Serie bezieht ihren Titel aus dem Namen der Familie Greenleaf, die in Memphis (Tennessee, USA) eine Megakirche führt. Die meisten der Mitglieder sind Afro-Amerikaner. Die Hauptfiguren sind Bischof James Greenleaf und "First Lady" Mae Greenleaf, der Patriarch und die Matriarchin der Greenleaf-Familie. Außerdem spielt Grace Greenleaf eine bedeutende Rolle - es handelt sich um die entfremdete Tochter der beiden. Sie ist nach 20 Jahren wieder nach Hause gekommen und will den mysteriösen Tod ihrer Schwester Faith aufklären.

Bei Licht besehen führt die fromme Sippe ein ziemlich sündhaftes Leben: Sowohl geschäftlich als auch privat ziehen sich Habgier, Ehebruch und andere unchristliche Angewohnheiten durch ihren Alltag. Alles in allem erinnert die Serie viele an "Dallas" oder "Denver Clan".

Besetzung von "Greenleaf", Staffel 4: Welche Schauspieler gehören zum Cast?

  • Keith David als Bischof James Greenleaf
  • Lynn Whitfield als Daisy Mae „First Lady Mae“ Greenleaf
  • Merle Dandridge als Pastorin Grace „Gigi“ Greenleaf
  • Desiree Ross als Sophia Greenleaf
  • Lamman Rucker als Pastor Jacob Greenleaf
  • Kim Hawthorne als Kerissa Greenleaf
  • Deborah Joy Winans als Charity Greenleaf
  • Tye White als Kevin Satterlee
  • Gregory Alan Williams als Robert „MacMcCready
  • Lovie Simone als Zora Greenleaf

In einer kleinen Nebenrolle ist die amerikanische Talkshow-Queen Oprah Winfrey als Mavis McCready zu sehen. Mit ihrer Firma OWN ist sie auch die Produzentin.

Kritik zur Serie "Greenleaf"

Zum Serienstart schrieb der Online-Dienst pro-medienmagazin.de: "Greenleaf" wirkt (...) etwas zu schrill und überfrachtet – wie viel wirkungsvoller wäre die Mischung aus Kirchenkritik und Satire, käme sie doch ein wenig subtiler daher. Stattdessen packen die Macher jedes Klischee aus: Da ist der Senator, der eine strenge Steuerprüfung anordnet (Bischof James: 'Der Junge ist wohl von 'nem Dämon besessen'), da ist das Ehepaar, das öffentlich mit seinen großen Spenden prahlt (James: 'Sie haben ihr Geld bei der Ewigkeits-Bank investiert'), und natürlich fehlt auch nicht der fromme Christ, der heimlich schwul ist." (AZ)

"Greenleaf": Hier kommt der Trailer

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren