1. Startseite
  2. Panorama
  3. Halle bei Großbrand eingestürzt

Mönchengladbach

12.06.2019

Halle bei Großbrand eingestürzt

Großeinsatz für die Feuerwehr in Mönchengladbach: In einer Schreinerei war ein Brand ausgebrochen.
Bild: Theo Titz, dpa

In Mönchengladbach ist am Mittwoch ein Großbrand ausgebrochen. Dabei ist eine Halle eingestürzt. Autofahrer sollen das Gebiet meiden.

Bei einem Großbrand in einer Schreinerei in Mönchengladbach ist am Mittwochmorgen eine Halle eingestürzt. Die Feuerwehr versuchte, ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude im Stadtteil Eicken zu verhindern. "Da sind wir guter Dinge, dass wir die halten können", sagte ein Feuerwehrsprecher. "Wir haben das Feuer unter Kontrolle." 

Die Flammen waren in einem Gebäudekomplex ausgebrochen, in dem neben der Schreinerei noch weitere Betriebe untergebracht sind. Die Feuerwehr war nach Angaben des Sprechers mit rund 100 Kräften im Einsatz. 

Mehrere Verkehrsachsen mussten laut Polizei für die Löscharbeiten gesperrt werden. Die Feuerwehr riet Autofahrern, den Stadtteil weiträumig zu meiden. Anwohner sollten außerdem Türen und Fenster geschlossen halten. "Das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme. Das ist einfacher Brandrauch, der stinkt halt" sagte der Feuerwehrsprecher.

"Wir haben eine starke Rauchentwicklung". Der Qualm ziehe nicht nach oben ab. Ein entsprechender Hinweis sei bereits über die Warn-App NINA verschickt worden. Wie lange die Löscharbeiten andauerten, war am Mittwochmorgen noch nicht abzusehen. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren