1. Startseite
  2. Panorama
  3. Harry und Meghan haben jetzt ihren eigenen Instagram-Account

Royals

02.04.2019

Harry und Meghan haben jetzt ihren eigenen Instagram-Account

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan von Sussex sind jetzt auf Instagram vertreten.
Bild: Kirsty Wigglesworth, dpa (Archiv)

Das offizielle Profil von Prinz Harry und Meghan auf Instagram ging am Dienstag online. Fans bekommen dort künftig Einblicke in die Arbeit der Royals.

Der britische Prinz Harry (34) und seine Frau Meghan sind ab sofort gemeinsam als Royals auf Instagram. Am Dienstag ging das offizielle Profil des Herzogs und der Herzogin von Sussex auf der Plattform an den Start.

Zu einer Fotoreihe hinterließ das Paar eine Mitteilung, in der es die Profilbesucher willkommen heißt. Weiter heißt es dort: "Wir freuen uns darauf, die Arbeit, die uns antreibt, die Dinge, die wir unterstützen, wichtige Bekanntmachungen und die Möglichkeit, wichtigen Angelegenheiten Aufmerksamkeit zu verleihen, zu teilen." Bislang hatten Harry und Meghan (37) sich einen Instagram-Auftritt mit Prinz William und seiner Frau Kate geteilt.

Einer wichtigen Bekanntmachung fiebern Fans des britischen Königshauses auf jeden Fall entgegen: Jener über die Geburt von Harrys und Meghans erstem Kind. Mit der Ankunft von "Baby Sussex" wird in den kommenden Wochen gerechnet. (dpa)

103405097.jpg
17 Bilder
Die schönsten Momente von Prinz Harry und seiner Meghan
Bild: Ben Birchall, dpa
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Prinz Charles (l-r), Prinz William, Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Prinz Harry auf dem Weg in die Kirche. Foto: Joe Giddens/PA
Britisches Königshaus

Harry und Meghan trennen sich von William und Kate

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen