Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Hart aber fair: Gäste heute Abend & Thema heute am 17.01.22

Talkshow
17.01.2022

Das sind die Gäste und das aktuelle Thema bei "Hart aber fair"

"Hart aber fair" ist heute am 13.9.21 im TV zu sehen: Alles über Thema und Gäste der Sendung lesen Sie hier.
Foto: Horst Galuschka, dpa

Welche Gäste empfängt Frank Plasberg heute bei "Hart aber fair"? Um welches Thema geht es in der Talkshow? Das sind die Infos zur aktuellen Ausgabe.

Heute am 17.01.22 geht "Hart aber fair" mit Frank Plasberg in die nächste Runde. In diesem Artikel informieren wir Sie über Gäste und Thema der Sendung.

Das Thema bei "Hart aber fair" lautet heute: "In der Omikron-Welle: Was bringt eine Impfpflicht". Es geht um die neue Omikron-Welle.

"Hart aber fair": Gäste heute

Das sind die Teilnehmer der heutigen "Hart aber fair"-Sendung:

  • Malu Dreyer: Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, SPD
  • Christine Aschenberg-Dugnus: Bundestagsabgeordnete, gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion
  • Prof. Dr. Timo Ulrichs: Epidemiologe, Professor für internationale Not- und Katastrophenhilfe an der Berliner akkon Hochschule für Humanswissenschaft
  • Michael Bröcker: Journalist, Chefredakteur der Media Pioneer GmbH
  • Prof. Dr. Malte Thießen: Medizinhistoriker

 

Video: dpa

Talkshow: Die Zuschauer können bei "Hart aber fair" mitreden

"Hart aber fair" ist aus dem deutschen Talkshow-Angebot kaum noch wegzudenken. Die erste Folge lief am 31. Januar 2001 im WDR . Dort blieb die Sendung bis zum 10. Oktober 2007 und lief mit 90 Minuten langen Ausgaben. Dann wechselte die Talkshow ins Erste und war dort zuerst mittwochs zu sehen, bevor sie dann ihren heutigen Sendeplatz am Montagabend bekam.

Fest zum Konzept von "Hart aber fair" gehört, dass sich Zuschauer in die Debatte einmischen können. Sie können ihre Meinung oder Nachfragen auf verschiedenen Wegen einbringen, etwa im Gästebuch. "Zuschaueranwältin" Brigitte Büscher konfrontiert die Gäste im Studio dann damit. Wer sich beteiligen möchte, findet hier die Kontaktdaten:

  • Telefon: 0800 / 5678-678
  • Fax: 0800 / 5678-679
  • E-Mail: hartaberfair@wdr.de

"Hart aber fair" live im TV und Stream - Wiederholung in der Mediathek

Die Sendung beginnt um 21 Uhr in der ARD, die auch einen Live-Stream anbietet. Die Zuschauer sind nicht zwingend an die Sendezeit am Montagabend gebunden. Denn auch Wochen später lassen sich von "Hart aber fair" noch ganze Folgen als Wiederholung aufrufen. Über diesen Link gelangen Sie zur Mediathek des Senders, in der Sie vergangene Talkshows nachholen können. Und auch im TV gibt es Wiederholungen - unter anderem in der Nacht auf Dienstag.

Hier bekommen Sie Infos zu weiteren Talkshows:

(AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

06.12.2021

Hallo Zusammen,

so langsam finde ich die Berichterstattung vieler Medien nur noch als Hetze.
Es wird versucht Meinungen der unterschiedlichsten Parteien gegeneinander auszuspielen.
Wer sagt was und wie kann man hier Stimmung erzeugen.
Schlechter Journalismus für mich.
Wie wäre in dieser jetzigen sehr angespannten Lage ein toller Weg, wenn alle Medien
von sich aus über Corona Impfungen aufklären und dann auch noch dafür werben.
Das wäre ein richtiger Schritt für uns alle.

MFG und bleiben Sie gesund

Carsten Schmidt

Permalink
28.01.2020

Warum sich niemand darüber aufregt wenn diese Volksverdummung der CSU mit ihren Anleihe mit zwei Prozent Zins dem Volk als Wohltat verkauft werden soll und dabei das SCHWARZE NULL Gedöns damit umgangen würde 100 Milliarden Schulden mehr wären das

Permalink
29.10.2019

(edit/mod)

Permalink
07.05.2019

Die heutige "Haf-Diskussion" entsprach wieder einer Beraterrunde, nach dem Motto: "Ich kenne 1.000 Stellungen, aber keine Frau".

Permalink