1. Startseite
  2. Panorama
  3. Heute "Grill den Henssler": Die Jury im Überblick

Kochshow auf Vox

10.11.2019

Heute "Grill den Henssler": Die Jury im Überblick

Heute "Grill den Henssler": Wer sitzt in der Jury? Kann Star-Koch Henssler in ihren Augen bestehen?
Bild: TVNOW / Frank W. Hempel

"Grill den Henssler" geht heute am 10. November in eine neue Runde. Welche Jury die Gerichte in Staffel 10 bewertet, lesen Sie hier.

Juror Rainer Calmund hält nicht viel  vom vegetarischen Rezept der Dancing-Queen Ekaterina Leonova. Dabei gibt es eine edle Köstlichkeit als Vorspeise: geschmorte Aubergine mit Maulbeer-Couscous und Babyspinat. Als Calmund meckert, gibt es Zoff mit seinem Jury-Kollegen Christian Rach: "Du bist auch so einer, der in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein Schnitzel bestellt, oder?" giftet der 62-jährige Spitzenkoch das rheinische Schwergewicht an. Der mault zurück. Star-Koch Henssler aber freut sich tierisch über den Zoff in seiner Show: "Für den nächsten Gang besorge ich Boxhandschuhe! Ich liebe das, wenn es hier abgeht!"

Mehr dazu gibt es hier in der Vorschau: "Grill den Henssler" 2019, Folge 3: Heute zanken sich die Juroren.

Zurück in die Wirklichkeit: Wer die einzelnen Kochduelle am Ende für sich entscheidet, entscheidet eine unabhängigenJury. Lesen Sie hier, wer diesmal in der Jury von "Grill den Henssler" sitzt.

"Grill den Henssler": Die Jury im Überblick

Reiner Calmund

Reiner Calmund ist das Urgestein der "Grill den Henssler"-Jury. Bereits seit der Erstausstrahlung 2013 verkostet und bewertet er die Gerichte von Steffen Henssler und seinen Kontrahenten. Knapp 30 Jahre lang war der gebürtige Brühler als Manager von tätig und verhalf dem einstigen Außenseiter-Verein zum Erfolg.

Darüber hinaus stellte der 70-Jährige mit „Eine Kalorie kommt selten allein“ seine Fähigkeiten als Autor unter Beweis und ist im TV in zahlreichen Quizshows, Dokumentationen oder Talksendungen präsent.

Als bekennender Genießer kennt sich Reiner Calmund mit gutem Essen aus und nimmt bei seiner Bewertung kein Blatt vor den Mund.

Mirja Boes

Mirja Boes gilt als echtes Multitalent der Unterhaltungsbrance. Der Durchbruch gelang der Komikern bereits 2003 mit der Sketchcomedy-Serie "Die dreisten Drei - Die Comedy-WG". Seither ist die 48-Jährige zudem als Schauspielerin tätig und gewann bereits fünf Comedypreise.

Doch auch im kulinarischen Bereich ist Mirja Boes kein Neuling. Seit 2012 führt sie gemeinsam mit ihren beiden Freunden Peter Jarnuczak und Jürgen Hohn das Restaurant "Villa Vue" in Essen.

Zudem trat sie bereits einige Male selbst als prominenter Gegner gegen Steffen Henssler oder Nelson Müller im Kochduell an.

Bild: TVNOW / Frank W. Hempel

Christian Rach

Christian Rach eröffnete 1986 sein erstes Restaurant in Hamburg. Der Spitzenkoch wurde bereits 2005 mit seiner RTL-Sendung "Rach, der Restauranttester" bekannt und brachte mit seinem Know-how schlecht laufende Restaurants wieder auf Vordermann.

Nach zahlreichen Auszeichnungen, wie dem Bayrischen Fernsehpreis oder der Goldenen Kamera widmete sich Christian Rach neuen Fernsehprojekten wie "Rachs Restaurantschule", "Rach undercover" oder "Rach sucht: Deutschlands Lieblingsrestaurant".

Neben seinen Fernsehproduktionen ist Rach als Autor tätig und veröffentlichte bislang vier Kochbücher, in denen er seine Genuss-Ideen zum Besten gibt.

Bild: TVNOW / Frank W. Hempel

 (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren