Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Hochzeit: Tochter von Meryl Streep hat geheiratet

Hochzeit
06.09.2021

Tochter von Meryl Streep hat geheiratet

Schauspielerin Grace Gummer besucht die Premiere für "Dr. Death" während des 20. Tribeca Festivals am Pier 76 im Hudson River Park.
Foto: Andy Kropa/Invision via AP/dpa

Für beide ist es nicht das erste Mal - nun hat das Paar ihre Hochzeit auf Instagram offiziell verkündet. Schauspielerin Grace Gummer und Musikproduzent Mark Ronson haben sich das Ja-Wort gegeben.

US-Schauspielerin Grace Gummer (35, "Mr. Robot"), Tochter von Meryl Streep, hat den Musikproduzenten Mark Ronson geheiratet. Das gab der Brite anlässlich seines 46. Geburtstags am Samstag (Ortszeit) in einem Instagram-Post bekannt.

"Aus dem Nichts hast du die 45 zweifellos zum großartigsten Jahr meines Lebens gemacht. Und ich bin sicher, ich habe 45 Jahre gebraucht, um der Mann zu werden, der deiner Liebe würdig ist", schrieb Ronson zu einem Hochzeitsfoto des Paares in Schwarz-Weiß. Er hoffe, jeden weiteren Geburtstag an Gummers Seite zu verbringen. "Und ja, wir haben geheiratet", beendete Ronson den Text. Unter dem Foto gratulierten zahlreiche Prominente dem Paar, darunter Lady Gaga und die Schauspielerinnen Rita Wilson und Liv Tyler.

Für beide ist es bereits die zweite Ehe. Ronson, der zahlreiche Hits für Künstler wie Bruno Mars und Amy Winehouse produzierte, war von 2011 bis 2018 mit der französischen Schauspielerin Joséphine de La Baume verheiratet. Gummer war 2019 kurzzeitig mit dem Musiker Tay Strathairn verheiratet. 

Die 35-Jährige ist das zweitjüngste Kind von Oscar-Preisträgerin Meryl Streep. Mit ihrem Ehemann, dem Bildhauer Don Gummer, hat Streep insgesamt vier Kinder: Sohn Henry (41) sowie die Töchter Mamie (38), Grace und Louisa (30).

© dpa-infocom, dpa:210906-99-109331/2 (dpa)

Instagram-Post Ronson

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.