Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainischer Präsident Selenskyj in Großbritannien eingetroffen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Hollywood: Blair Witch-Horror bekommt einen dritten Teil

Hollywood
24.07.2016

Blair Witch-Horror bekommt einen dritten Teil

2000 erschien «Book of Shadows: Blair Witch 2», darin geht es um die Suche nach der Hexe Blair und den Studenten aus Teil eins. Im neunen, dritten Teil beginnt die Suche erneut.
Foto: dpa (Archiv)

Im Herbst erscheint der dritte Horrorstreifen über die "Blair Witch". Auch dieses Mal machen sich Studenten im Horror-Wald auf die Suche nach der Blair-Hexe.

Nach "The Blair Witch Project" und "Book of Shadows: Blair Witch 2" will Hollywod die Kinozuschauer zum dritten Mal mit "Blair Witch" zum Gruseln bringen. Das Studio Lionsgate hat jetzt den ersten Trailer für den Horrorstreifen bei der Comicon-Filmmesse im kalifornischen San Diego vorgestellt. Der Film mit dem ursprünglichen Titel "The Woods" soll nun als "Blair Witch" Mitte September in den USA und im Oktober in Deutschland starten.

Blair Witch 3: Erneut suchen Studenten nach der Blair-Hexe

1999 hatten zwei Jungregisseure mit dem billig gedrehten Horrorfilm "The Blair Witch Project" einen Überraschungshit geliefert, der weltweit knapp 250 Millionen Dollar einspielte. Der als Dokumentardrama gedrehte Gruselfilm zeigte angeblich authentische Aufnahmen von Studenten im US-Bundesstaat Maryland, die in einem Wald eine Doku über die Legende der Blair-Hexe drehen wollten. Doch dann verschwinden die Studenten spurlos, nur ihr verwackeltes Filmmaterial wird gefunden. Im Jahr 2000 wurde die Hexenjagd mit "Book of Shadows: Blair Witch 2" fortgesetzt.

Der dritte Teil unter der Regie von Adam Wingard spielt 20 Jahre nach dem mysteriösen Verschwinden der Hobbyfilmer in dem Horror-Wald, als sich eine Gruppe Studenten erneut auf die Suche macht.  dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.