Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Hund beißt Kind ins Gesicht

08.07.2010

Hund beißt Kind ins Gesicht

Ein herrenloser Hund hat ein Kleinkind angegriffen.

Ein herrenloser Hund hat in Göppingen ein Kleinkind angegriffen und mehrmals ins Gesicht gebissen.

Der 18 Monate alte Junge kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Auf einem Feldweg war der Hund am Mittwoch plötzlich aufgetaucht und hatte nach dem Eis des Kindes geschnappt. Nach dem Angriff verschwand das Tier wieder. Die Eltern des Jungen konnten den Vierbeiner beschreiben; die genaue Rasse ist aber nicht bekannt. Die Polizei sucht jetzt den Halter des mittelgroßen, grauen Hundes und Zeugen des Vorfalls. dpa/lsw

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren