Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. IBES-Dschungelshow 2021: Ex-Kandidatin Xenia von Sachsen im Porträt

RTL

27.01.2021

IBES-Dschungelshow 2021: Ex-Kandidatin Xenia von Sachsen im Porträt

Xenia von Sachsen war als Teilnehmerin bei "IBES - Die große Dschungelshow" dabei, ist aber inzwischen rausgeflogen. Hier stellen wir Ihnen die ausgeschiedene Kandidatin genauer im Porträt vor.

Xenia von Sachsen war bei "IBES - Die große Dschungelshow" dabei. Die Sendung ist der Ersatz für das Dschungelcamp 2021, das wegen der Corona-Krise nicht in Australien stattfinden kann. In der "Dschungelshow", die in Deutschland gedreht wird, kämpfen die diesjährigen Kandidaten nun nicht um die Dschungelkrone, sondern um das "Goldene Ticket", das dem Gewinner einen garantierten Platz im Dschungelcamp 2022 beschert. Dieses wird wahrscheinlich wieder unter den gewohnten Bedingungen im australischen Dschungel stattfinden.

Trotz des neuartigen Konzepts der Sendung bleiben den Zuschauern die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich inklusive ihrer bissigen Kommentare erhalten. Auch Dr. Bob steht den Kandidaten mit Rat und Tat zur Seite.

Xenia von Sachsen werden hingegen wohl nicht alle Zuschauer kennen. Hier stellen wir Ihnen die inzwischen ausgeschiedene Kandidatin im Porträt vor.

Xenia von Sachsen: Die "IBES - Die große Dschungelshow"-Kandidatin im Porträt

Xenia von Sachsen, oder Xenia Florence Gabriela Sophie Iris Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen, wie sie mit vollem Namen heißt, wurde am 20. August 1986 in Düsseldorf geboren. Sie ist die Tochter der Friseurin Iris Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen und des Landwirts Theo Clevan. Die Prinzessin stammt aus dem Haus Wettin und ist damit eine Ururenkelin des letzten Königs von Sachsen.

Mit ihrer Teilnahme bei der Dschungelshow steht die 34-Jährige Mutter eines Sohnes nicht zum ersten Mal vor der Kamera: Vor einiger Zeit nahm die Prinzessin an der ersten Staffel des "Sommerhaus der Stars" teil, die sie letzten Endes auch gewinnen konnte. Zudem ist die Blondine aktuell bei der "#CoupleChallenge" zu sehen, wo sie gemeinsam mit ihrer Freundin Melody Haase um die Siegprämie kämpft.

Auch musikalisch hat die 34-Jährige einiges zu bieten: Mit einer Cover-Version von Helene Fischers "Atemlos" landete sie in Asien einen Hit. Ihre Tour durch Japan musste sie allerdings wegen der Corona-Pandemie abbrechen.

Xenia von Sachsen hält nicht viel vom Adelsleben

Vom prunkvollen Adelsleben hält die Prinzessin allerdings Abstand: "Ich bin kein Mensch, der sich in einer Welt voller Geltungssucht, Abgehobenheit oder Selbstverliebtheit verlieren will. Status muss man sich erarbeiten, da wird man nicht reingeboren", so Xenia von Sachsen im Interview mit RTL. Neben ihren Einkünften aus der Teilnahme an verschiedenen Reality-TV-Formaten arbeitet die 34-Jährige in einem Elektrofachhandel.

Als Kandidatin im Dschungelcamp sieht sich Prinzessin Xenia als absolut richtige Besetzung: "Eine Prinzessin im Dschungel? Leute, was gibt es Besseres? Kakerlaken Platz gemacht, jetzt ist Xenia angesagt. Alle Kandidaten: Nehmt euch in Acht." (AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren