Newsticker
EU und Astrazeneca streiten um Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. IBES-Dschungelshow 2021 am Mittwoch, 27. Januar 2021: Lars Tönsfeuerborn im Porträt

RTL

27.01.2021

IBES-Dschungelshow 2021 am Mittwoch, 27. Januar 2021: Lars Tönsfeuerborn im Porträt

Lars Tönsfeuerborn ist bei der IBES-Dschungelshow 2021 als Kandidat mit dabei.
Bild: TVNOW/ lukassowada

Die IBES-Dschungelshow läuft bei RTL. Mit dabei ist auch Lars Tönsfeuerborn. Wir stellen Ihnen den 30-Jährigen im Porträt näher vor.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" läuft 2021 in einer an die Corona-Pandemie angepassten Version im TV und wird infolgedessen von der "IBES-Dschungelshow" ersetzt. Die Promis machen sich also in diesem Jahr nicht auf den Weg nach Down Under. Die Show wird stattdessen in einem TV-Studio nahe Köln gedreht. Auch die berühmte Dschungelkrone kann 2021 von den Teilnehmern nicht ergattert werden. Allerdings kann sich ein Prominenter ein sogenanntes "Goldenes Ticket" ergattern, welches einem die Teilnahme am Dschungelcamp 2022 zusichert.

Einer der Kandidaten, welcher bei der IBES-Dschungelshow 2021 um den Einzug ins Dschungelcamp 2022 kämpft, ist Lars Tönsfeuerborn. Der Unternehmer erlangte durch seine Teilnahme an der schwulen Datingshow "Prince Charming" größere Bekanntheit. Der 30-Jährige fiebert der Show entgegen und möchte unbedingt gewinnen: "Seit Jahren sage ich immer wieder zu meinen Freunden, wie gerne ich selbst in den Dschungel möchte. Deswegen will ich alles daransetzen, dieses "Goldene Ticket" zu gewinnen. Ich bin ein Kind vom Lande und habe wenig Berührungsängste", so Tönsfeuerborn in einem Interview mit RTL. Erfahren Sie hier im Porträt mehr über den Dschungelshow-Kandidaten.

IBES-Dschungelshow: Lars Tönsfeuerborn im Porträt

Lars Tönsfeuerborn wurde am 24.05.1990 in Warendorf in Nordrhein-Westfalen geboren. Mit 17 Jahren merkte er, dass er homosexuell ist und outete sich. Der 30-Jährige lebt mit seinem blinden Hund Gizmo in Düsseldorf und arbeitete früher als Möbelverkäufer. Heute ist Tönsfeuerborn als Unternehmer tätig und betreibt gemeinsam mit seinen zwei Freunden Mirko und Micha den im Herbst 2018 gegründeten Podcast "schwanz & ehrlich, welcher sich mit schwulem Sex auseinandersetzt. Innerhalb eines Jahres wurde "schwanz & ehrlich" zum erfolgreichsten "queeren" Podcast-Format in ganz Deutschland.

Seine Fernsehkarriere begann Tönsfeuerborn im Jahr 2019. Als einer von 20 Kandidaten in der ersten Staffel der schwulen Datingshow "Prince Charming" schaffte er es, das Herz des Prinzen Nicolas Puschmann zu erobern. Nach der Ausstrahlung der Folgen zog das Paar sogar zusammen und betrieb den gemeinsamen Podcast "Ausdauersport Liebe", in welchem die beiden in jeder Folge jeweils über eine der von Arthur Aron erfundenen 36 Fragen der Liebe sprachen.

Porträt: Lars Tönsfeuerborn ist überraschend wieder Single

Im November 2020 gab das Paar jedoch nach einem Jahr Beziehung ganz überraschend das Liebes-Aus bekannt und sorgt damit für eine der überraschendsten Trennungsmeldungen des vergangenen Jahres. Über die Gründe für die Trennung halten sich sowohl Lars Tönsfeuerborn als auch Nicolas Puschmann bedeckt. Ihren letzten gemeinsamen Auftritt hatten die beiden kurz vor Weihnachten 2020. Dort war das Paar in einer Spezialausgabe der Sendung "Das Perfekte Dinner" bei Vox zu sehen, welche vor der Trennung aufgezeichnet wurde.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren